Image

Open Data

Open-Data-Richtlinie: Förderung datenbasierter Dienstleistungen und Geschäftsmodelle

Artikel | Veröffentlicht am 30.01.2019
Ob Verkehr, Wetter oder Forschung: In Deutschland und der Europäischen Union hält die öffentliche Hand eine Reihe wahrer Datenschätze. Die neue Open-Data-Richtlinie (PSI-Richtlinie) soll diese heben – nun haben die Verhandlungsführer von Europäischen Parlament und dem Rat der EU einen Kompromiss erreicht. Ziel ist, die vielen Daten öffentlich und maschinenlesbar zu machen, sie aber auch…

Open Government: Regieren im 21. Jahrhundert

Artikel | Veröffentlicht am 27.04.2018
Für manch einen, der sich wundert, was „die da oben“ mal wieder hinter verschlossenen Türen entschieden haben, ist es vielversprechend – „Open Government“ lautet das Stichwort, bei dem es um die Öffnung der noch verschlossenen Türen von Regierung und Verwaltung durch moderne Informationstechnologie geht. In Zeiten, in denen Bürger mehr und mehr Daten über sich…

Offenes Parlament: Mehr Übersicht bei Debatten im Bundestag

Artikel | Veröffentlicht am 13.10.2017
Welche Abgeordneten sprachen wie oft zu welchen Themen? Mit einer neuen Plattform namens „OffenesParlament.de“, die kürzlich von der Datenschule der Open Knowledge Foundation Deutschland und der Transparenzinitiative abgeordnetewatch.de gelauncht wurde, lässt sich diese Frage leicht beantworten. Die Initiative hat sämtliche Plenarprotokolle der 18. Legislaturperiode des Bundestages nach Themen sortiert und bietet umfangreiche Datenanalysen zu den…

E-Government: Wie weit ist die Digitalisierung der Verwaltung?

Artikel | Veröffentlicht am 19.06.2017
„Online statt Wartenummer“ war 2013 der Wunsch auf UdL Digital. Damals wurde das Projekt „Digitale Verwaltung 2020“ vorgestellt und das E-Government-Gesetz verabschiedet. Heute gibt es vielerorts online und  Wartenummer. Die digitale Verwaltung ist das Problemkind der Digitalisierung in Deutschland. Innenminister Thomas de Maizière räumte in der Bilanz zur Digitalen Agenda ein, dass es einigen Nachholbedarf…

Landwirtschaft 4.0: Im Spannungsfeld von Open Data und Datenkontrolle

Artikel | Veröffentlicht am 22.02.2017
Wie viele und welche Nährwerte enthält der Boden und wie hoch ist der Wasseranteil? Wie groß ist die Tomatenpflanze und wieviel Dünger bekommt sie? Wieviel Liter Milch gibt Kuh Erna und wieviel frisst sie? Im digitalen Zeitalter bilden diese und viele weitere Informationen eine riesige Datenlandschaft für Landwirte. Sie brauchen diese Daten um Produktionsentscheidungen zu…