Image

Data Debates

Tagesspiegel Data Debates ist das Debattenforum zu digitalen Themen in der Hauptstadt. Hochkarätige Gäste aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Religion und Kultur debattieren im BASECAMP über die Auswirkungen der Digitalisierung auf die Gesellschaft. Telefónica Deutschland ist Initiator und Partner dieser bekannten Veranstaltungsreihe in Zusammenarbeit mit Berlins größter Zeitung.

DataDebates #15: 5G-Labor Berlin – Wie smart ist die Hauptstadt? | VERSCHOBEN | TERMIN FOLGT (21.04.2020)

Event | Veröffentlicht am 27.02.2020
Veranstaltungstermin: 21.04.2020 - 18:30 Uhr
5G ist das aktuelle Zauberwort, wenn man über ultraschnelles mobiles Internet spricht. Mit der neuen Mobilfunk-Generation sehen viele Experten die Grundlage für Zukunftstechnologien geschaffen, die unseren Alltag maßgeblich verändern sollen.  Berlin gilt schon jetzt als Modellregion für die Erprobung der vielfältigen 5G-Anwendungen.

#DataDebates 14: Wie nachhaltig ist die Digitalisierung? (24.10.2019)

Event | Veröffentlicht am 02.08.2019
Veranstaltungstermin: 24.10.2019 - 19:00 Uhr
Die Tagesspiegel Data Debates kommen am 24. Oktober zum 14. Mal ins BASECAMP. Im Zentrum der Debatte steht dieses Mal die Frage: Klimakiller oder Klimaretter – Wie nachhaltig ist die Digitalisierung? Darüber diskutieren Experten aus Wissenschaft, Politik, Wirtschaft und von Fridays for Future.

Data Debates #13: Die digitale Zivilgesellschaft als neue Form politischer Beteiligung?

Artikel | Veröffentlicht am 17.06.2019
Sind digitale Bürgerbewegungen eine neue Kraft in Deutschland? Schafft das Netz eine neue politische Diskussionskultur? Und braucht es dafür neue Regeln? Um diesen Fragen auf den Grund zu gehen, lud der Tagesspiegel vergangene Woche ins Telefónica BASECAMP ein.

Data Debate #13: Digitale Zivilgesellschaft – Vom Klicktivismus zum Aktivismus? (13.06.2019)

Event | Veröffentlicht am 02.05.2019
Veranstaltungstermin: 13.06.2019 - 19:00 Uhr | Veranstalter: Tagesspiegel
Das Potenzial des Internets im politischen Entscheidungsprozess wurde lange ungehindert auch von radikalen Netzaktivisten genutzt. Jetzt formiert sich die Zivilgesellschaft in zahlreichen digitalen Bürgerbewegungen gegen das postfaktische Klima des Internets.

#DataDebates: Generation Greta geht vom Klicktivismus zum Aktivismus über

Artikel | Veröffentlicht am 06.06.2019
Sie gehen wieder auf die Straße. Nachdem Jugendliche jahrelang unpolitisch erschienen und ihren Protest höchstens durch Social-Media-Kommentare oder Internet-Petitionen ausdrückten, zeigen die Fridays for Future oder Demonstrationen gegen Upload-Filter, dass sie es ernst meinen mit dem Einsatz für ihre Ziele. Darüber diskutieren wir am 13. Juni bei den Tagesspiegel Data Debates.