Image

E-Government

Digital-Index der EU: Deutschland hat Nachholbedarf

Artikel | Veröffentlicht am 24.06.2019
Die Europäische Kommission evaluiert seit 2014 jährlich den Grad der Digitalisierung der Mitgliedsstaaten. Wo steht Deutschland im Vergleich zu seinen Nachbarn? Der Digital Economy and Society Index (DESI) 2019 liefert die Antworten.

Monitor Digitale Verwaltung: Woran es bei digitaler Verwaltung hakt

Artikel | Veröffentlicht am 21.05.2019
Fehlende Gesamtstrategie, schleppende Umsetzung, aber immerhin passende Finanzierung: Der Nationale Normenkontrollrat (NKR) hat sein E-Government-Hausaufgabenheft für Bund und Länder aktualisiert. Rund 20 Seiten zählt die zweite Ausgabe des “Monitor Digitale Verwaltung“, in dem der NKR im Vierteljahresrhythmus bisherige Bemühungen bilanziert und aktuelle Handlungsfelder aufzeigt. Als unabhängiges Beratungsgremium der Bundesregierung prüft der Normenkontrollrat den Erfüllungsaufwand von…

Europa: Was bringt die EU?

Artikel | Veröffentlicht am 30.04.2019
In knapp einem Monat findet die Wahl zum Europaparlament statt – voraussichtlich auch in Großbritannien. Seit der ersten Wahl 1979 sank die Wahlbeteiligung von fast 62 Prozent der Wahlberechtigten auf 42,61 Prozent bei der Wahl 2014. Auch deshalb rührt das Europaparlament fleißig die Werbetrommel, um mehr Menschen für den Wahlgang zu gewinnen. Passend dazu, veröffentlichte der Wissenschaftliche Dienst des Europäischen Parlaments (EPRS) eine Studie zu den ökonomischen Vorteilen der EU. Diese taxiert die Denkfabrik auf jährlich 2,213 Billionen Euro.

Algorithmen: Wissen und Kompetenzen gefragt

Artikel | Veröffentlicht am 07.02.2019
Facebook, Online-Shopping, Jobbewerbungen: Algorithmen spielen in unserem Alltag eine immer größere Rolle, aber nur den Wenigsten ist das bewusst. Das belegt eine repräsentative Bevölkerungsbefragung der Bertelsmann Stiftung zu Kenntnissen und Einstellungen der Deutschen beim Thema Algorithmen. Die Ergebnisse der Umfrage zeigen: Trotz zunehmender medialer Berichterstattung und politischer Aufmerksamkeit beschäftigen sich die Deutschen nicht wirklich mit…

Die zehn erfolgreichsten Beispiele: Smart-Government intelligent nutzen

Artikel | Veröffentlicht am 03.12.2018
Auf der ersten Smart Country Convention wurde über die Digitalisierung von Verwaltungen und öffentlichen Unternehmen diskutiert. Fazit: Das Potenzial ist riesig. Bürger und Behörden könnten den Zeitaufwand für einzelne Verwaltungsdienstleistungen um bis zu 60 Prozent reduzieren, Unternehmen jährlich bis zu einer Milliarde Euro einsparen. Wie das funktionieren kann, untersuchte eine gemeinsame Studie von Bitkom und…