Image

Digitalisierung

In welcher Welt wollen wir leben: Digitale Ethik – Leitplanken für die vernetzte Gesellschaft (05.12.2019)

Event | Veröffentlicht am 12.11.2019
Veranstaltungstermin: 05.12.2019 - 18:30 Uhr | Veranstalter: Young + Restless
Eine Gesellschaft im Wandel braucht auch neue Regeln. Die Umwälzung unserer Umwelt durch die Digitalisierung verändert die Grundlagen unseres Lebens. Algorithmen, Big Data und Künstliche Intelligenz sind die Schlagworte, die einzelne Bereiche der Digitalen Revolution bezeichnen.

Digitalklausur: Chancen für künftigen Wohlstand nutzen

Artikel | Veröffentlicht am 19.11.2019
Die Infrastruktur ist das Fundament und die Daten sind der Rohstoff der Digitalisierung. Damit Wirtschaft und Gesellschaft in Deutschland die Chancen der Digitalisierung nutzen können, hat das Bundeskabinett auf seiner Digitalklausur auf Schloss Meseberg eine Mobilfunk- sowie Eckpunkte einer Datenstrategie beschlossen.

Digitale Transformation: Wie kann Deutschland aufholen?

Artikel | Veröffentlicht am 13.11.2019
Wie wird Deutschland Vorreiter in Sachen Digitalisierung und wie meistern wir gemeinsam die "vierte industrielle Revolution"? Darüber diskutierten Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft beim Auftakt des diesjährigen SZ-Wirtschaftsgipfels.

Digitalisierung: Bundesregierung zieht Halbzeitbilanz

Artikel | Veröffentlicht am 12.11.2019
Die Bundesregierung zieht Bilanz über ihre Arbeit in den vergangenen zwei Jahren. Digitalpolitisch hat sie etwa die KI- und die Blockchain-Strategie auf den Weg gebracht. Für die zweite Halbzeit nimmt sie sich unter anderem vor, den Mobilfunk-ausbau anzutreiben und mehr Verwaltungsleistungen digital anzubieten. Der Umgang mit Daten soll außerdem klarer geregelt werden.

Noch keine virtuellen Welten in den Wohnzimmern – aber in den Fabriken: Debatte zu »Mixed Realities – Wie weiter nach dem VR/AR-Hype«

Artikel | Veröffentlicht am 12.11.2019
Vor wenigen Jahren herrschte Goldgräberstimmung – Virtuelle Realitäten sollten im Alltag der Nutzer Einzug halten und entsprechend bei Anbietern von Hard- und Software die Kassen klingeln lassen. young+restless wagte mit der nüchternen Frage: »Wie weiter nach dem VR/AR-Hype?« den Blick in die Zukunft.