Image

BITKOM

DSGVO: Mehr Engagement beim Datenschutz notwendig

Artikel | Veröffentlicht am 11.02.2019
Wer während der letzten acht Monate einen Arzt besucht hat, wurde im Wartezimmer unmittelbar mit einem neuen Datenschutzformular konfrontiert. Notwendig macht dies die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Diese verlangt, dass die Patienten darüber informiert werden, welche Daten von ihnen gespeichert und weitergegeben werden und dieser Weiterverarbeitung zustimmen. Der Arzt sichert sich also durch das neue Formular rechtlich…

Fachkräfteeinwanderung: Die Tech-Branche boomt und sucht händeringend nach Talenten

Artikel | Veröffentlicht am 04.02.2019
Laut einer Bitkom-Studie sollen in diesem Jahr knapp 40.000 neue Jobs in den Branchen IT, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik entstehen. Demnach werden bis zum Jahresende voraussichtlich 1.174.000 Menschen in der deutschen Digitalbranche beschäftigt sein. Im Vergleich zu letztem Jahr ist das ein Plus von 3,5 Prozent. Gleichzeitig waren Ende vergangenen Jahres 82.000 Stellen für IT-Experten unbesetzt…

Die zehn erfolgreichsten Beispiele: Smart-Government intelligent nutzen

Artikel | Veröffentlicht am 03.12.2018
Auf der ersten Smart Country Convention wurde über die Digitalisierung von Verwaltungen und öffentlichen Unternehmen diskutiert. Fazit: Das Potenzial ist riesig. Bürger und Behörden könnten den Zeitaufwand für einzelne Verwaltungsdienstleistungen um bis zu 60 Prozent reduzieren, Unternehmen jährlich bis zu einer Milliarde Euro einsparen. Wie das funktionieren kann, untersuchte eine gemeinsame Studie von Bitkom und…

Bitkom: Jeder zweite Nutzer verwendet Smartphone-Messenger für Telefonate

Artikel | Veröffentlicht am 13.09.2018
Mobile Messenger sind nicht nur für Kurznachrichten da. Besonders beliebt ist auch die Telefon-Funktion, denn schon jeder zweite Nutzer verwendet die Smartphone-Apps gern für Anrufe. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Studie im Auftrag des Bitkom.

Digitale Kunst: „Digitale Kunst ist die neue Straßenkunst”

Artikel | Veröffentlicht am 07.12.2017
Animated GIF, glitch art, software art, ASCII art– all dies sind Ausprägungen digitaler Kunst, die derzeit auf der Digitalkunst-Biennale „The Wrong“ betrachtet werden können. Auch auf der diesjährigen hub.berlin wurden zahlreiche Arbeiten digitaler Kunst ausgestellt. In beiden Ausstellungen verknüpfen Künstler und Künstlerinnen Digitalisierung und Kunst in doppelter Hinsicht: Zum einen bringen sie durch digitale Technologien…