Image

Bundesregierung

Hackathon der Bundesregierung: Programmieren gegen das Coronavirus

Artikel | Veröffentlicht am 26.03.2020
Im Home-Office tüftelten am vergangenen Wochenende knapp 23.000 Freiwillige beim Online-Hackathon #WirVsVirus an digitalen Lösungen, um die Corona-Pandemie und ihre Folgen einzudämmen. Nun wollen auch andere Länder dem Beispiel folgen.

Ostdeutschlands digitale Chancen: Interview mit Marco Wanderwitz

Artikel | Veröffentlicht am 18.03.2020
Marco Wanderwitz ist der neue "Ostbeauftragte" der Bundesregierung. Im Interview erzählt er, welche Rolle er der Digitalisierung bei der Schaffung gleichwertiger Lebensverhältnisse beimisst und wo er spezifische Herausforderungen und Chancen für Ostdeutschland sieht.

Datenstrategien: Was passiert in Deutschland und der EU?

Artikel | Veröffentlicht am 12.03.2020
Die weltweite Datenmenge wird sich bis zur Mitte des Jahrzehnts verfünffachen. Auch die Art und Weise der Verarbeitung und Speicherung wird sich ändern, was neue Chancen für die europäische Wirtschaft liefert. Wie sich die Datenschätze der Zukunft unter der Wahrung europäischer Werte schöpfen lassen, darauf versuchen sowohl die Europäischen Kommission, als auch die Bundesregierung Antworten zu geben. Die EU-Datenstrategie setzt entsprechende Ziele: Europa soll seine Daten besser vernetzen und Wissen miteinander austauschen. Hierzu ist ein Cloud-Zusammenschluss in Form europäischer Datenräume für insgesamt neun Sektoren geplant. Die Bundesregierung gibt für ihre Strategie ein klares Ziel aus: Die Bereitstellung von Daten soll signifikant steigen, die verantwortungsvolle Nutzung gefördert und Datenmissbrauch konsequent bekämpft werden. Zudem soll der Bildung neuer Datenmonopole vorgebeugt und eine gerechte Teilhabe gesichert werden. Derzeit bestehen Möglichkeiten zur Stellungnahme im Rahmen öffentlicher Konsultationen.

5G: Schneller Mobilfunkausbau darf nicht am Baurecht scheitern

Artikel | Veröffentlicht am 09.12.2019
Beim UdL Digital Talk am 10. Dezember diskutierten FPD-Generalsekretärin Linda Teuteberg und Digital-Unternehmer Nils Seebach über politische Konsequenz, Bildung und Chancen im Zuge der Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft.

Mobilfunk: Mehr Transparenz für einen schnelleren Ausbau

Artikel | Veröffentlicht am 25.11.2019
Der Digitalverband Bitkom hat eine Karte zum Stand des Mobilfunk-Netzausbaus erstellt. Mit dem interaktiven Tool sollen Stand und Herausforderungen des Ausbaus transparent gemacht werden. Gleichzeitig will man Ideen sammeln, um einzelne Vorhaben schneller umsetzen zu können.