Image

Digitale Kommunikation

Fake News: Gegen Desinformationen in der Corona-Krise

Artikel | Veröffentlicht am 24.04.2020
Wächst die Unsicherheit, wächst das Bedürfnis der Menschen nach Informationen. Umso wichtiger ist, dass die Informationen, die sie bekommen gesichert sind. Falschinformationen oder bewusst verbreitete Desinformationen zum Corona-Virus oder den Maßnahmen zu dessen Eindämmung können dagegen die Unsicherheit befeuern oder gar Panik schüren. EU-Kommission und Bundesregierung haben daher Maßnahmen gegen Fake News ergriffen.

Techlash: Wie gewinnen Unternehmen wieder mehr Vertrauen? (06.06.2019)

Event | Veröffentlicht am 21.05.2019
Veranstaltungstermin: 06.06.2019 - 19:00 Uhr
Am 6. Juni geht es im Telefónica BASECAMP um ein neues Thema: “Techlash als Herausforderung für Unternehmen und ihre Kommunikationsabteilungen”. Im Mittelpunkt steht die Frage: Was müssen Unternehmen tun, damit wir ihnen (wieder) vertrauen?

Wer wird das Smart Home steuern?: Hartes Rennen der Smart Assistants

Artikel | Veröffentlicht am 06.12.2018
2018 werden weltweit voraussichtlich 549,5 Millionen Smart-Home-Geräte ausgeliefert. Das entspricht einem Wachstum von 26,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, zeigen die Zahlen der Marktforscher von IDC. Besonders auf dem Markt der intelligenten Assistenten wir die Konkurrenz härter.

Internet-of-Things-Studie 2019: Immer mehr IoT-Projekte in Unternehmen

Artikel | Veröffentlicht am 27.11.2018
Die IDG Research Services haben eine interessante Untersuchung mit Unterstützung von Telefónica Deutschland veröffentlicht. Die Internet-of-Things-Studie 2019 wird heute auf der Fachmesse SPS IDC Drives in Nürnberg vorgestellt.

Global Mobile Trends: GSMA Intelligence zeigt die neuen Mobilfunk-Megatrends

Artikel | Veröffentlicht am 22.11.2018
GSMA Intelligence hat seinen neuen Global-Mobile-Trends-Bericht veröffentlicht. Die Marktforscher der weltweiten GSM Association (GSMA), die mehr als 750 Mobilfunkanbieter sowie über 350 weitere Unternehmen aus der Branche in der ganzen Welt vertritt, umreißen darin die wichtigsten "Megatrends", die bis 2025 den Mobilfunk prägen werden.