Image

Nachhaltigkeit

Living-in.eu: Digitale Lösungen für ein besseres Leben in Europa

Artikel | Veröffentlicht am 22.01.2021
Ein Zusammenschluss aus Politik und Zivilgesellschaft will eine nachhaltige digitale Transformation von Europas Städten vorantreiben. Bei der Entwicklung passender digitaler Lösungen soll nun eine neue Plattform helfen. Dabei baut die Bewegung vor allem auf europäische Werte.

Nachhaltigkeitsstrategie: Welche Rolle spielt die Digitalisierung?

Artikel | Veröffentlicht am 27.11.2020
Die Bundesregierung hat im Herbst einen Entwurf zur Weiterentwicklung der Deutschen Nachhaltigkeitsstrategie vorgelegt. Dabei orientiert sie sich an den 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung der UN. Die Digitalisierung kann einen wichtigen Beitrag leisten, um viele dieser Ziele zu verwirklichen.

Made in Germany: Spitzentechnologie aus Norddeutschland

Artikel | Veröffentlicht am 19.11.2020
Der Abschluss unserer Serie "Made in Germany" widmet sich Deutschlands Norden. Neben einer Luft- und Raumfahrtindustrie auf Weltniveau bestechen die Küstenländer mit Innovationen in der Logistik sowie der Erzeugung erneuerbarer Energie und alternativer Kraftstoffe.

Internationale Digitalpolitik: Jugend macht Vorschläge für nachhaltige Digitalisierung

Artikel | Veröffentlicht am 11.11.2020
Ein globales Netzwerk junger Expert*innen hat Empfehlungen für eine nachhaltigere und soziale Digitalisierung erarbeitet. Die Ergebnisse des Projekts werden beim Internet Governance Forum (IGF) der Vereinten Nationen vorgestellt. Auch in Wirtschaft und Politik gibt es Bestrebungen für ein grüneres Internet.

Abschlussbericht der Enquete-Kommission: Mit KI Pandemien bekämpfen

Artikel | Veröffentlicht am 03.11.2020
Nach zwei Jahren Arbeit hat die Enquete-Kommission "Künstliche Intelligenz" ihren finalen Bericht vorgelegt. Darin enthalten sind auch Empfehlungen für den KI-Einsatz zur Pandemiebekämpfung und zur Nachhaltigkeit der Technologie. Trotz großer Einigkeit bezüglich der Bedeutung von KI machen zahlreiche Sondervoten deutlich, dass nicht alle Bundestagsfraktionen bei den Ergebnissen übereinstimmen.