Image

E-Government

Serie Digitalpolitik in den Ländern: Söder macht’s – digital?

Artikel | Veröffentlicht am 10.09.2018
Nicht nur in Berlin sehnt man den 14. Oktober herbei: Dann wählt Bayern nämlich seinen neuen Landtag. Während die Bundespolitik sich dann wieder auf das Wesentliche konzentrieren kann, dürfte der Wahlausgang in Bayern politisch eine Zeitenwende einläuten. Mit Blick auf die aktuellsten Umfragewerte zieht erstmals auch die AfD in den Landtag ein, Die Linke voraussichtlich…

Digitalisierungsmonitor der FDP-Bundesfraktion: Digital first im zweiten Jahr

Artikel | Veröffentlicht am 06.09.2018
Während andere Politik machen, macht die FDP Umfragen: Damit dieser Eindruck nicht entsteht, hat die Bundestagsfraktion der Freien Demokraten ihren “Digitalisierungsmonitor 2018” schnell noch vor Ende der parlamentarischen Sommerpause vorgestellt. Ihr Ziel: herauszufinden, wie die deutsche Bevölkerung über die Digitalisierung denkt. Die am 30. August im Haus der Bundespressekonferenz vorgestellte repräsentative Umfrage zeichnet das Bild…

Digitalpolitik in den Ländern: Neue Personalien bringen digitalen Wind

Artikel | Veröffentlicht am 23.08.2018
Während auf Bundesebene eine einheitliche Linie angestrebt wird, wird die digitale Transformation auf Länderebene durch einen Wettkampf zwischen den Bundesländern angeheizt, die sich allesamt hohe Ziele setzen. In zwei Ländern – im Saarland und in Sachsen – gibt es mit zwei neuen Personalien aktuell eine neue „digitale Motivation“. Estland der Bundesrepublik Mit dem Weggang von…

Digitales NRW: FDP-Wirtschaftsminister legt Digitalstrategie vor

Artikel | Veröffentlicht am 17.07.2018
Vor einem Jahr ist der ehemalige Hochschulrektor Andreas Pinkwart (FDP) angetreten, um in Nordrhein-Westfalen die digitale Aufholjagd zu starten. Am 4. Juli 2018 hat der Landeswirtschaftsminister die im Koalitionsvertrag von Schwarz-Gelb angekündigte Digitalstrategie vorgelegt, die nun in einem breit angelegten Konsultationsprozess beraten werden soll. Welche Projekte hat Pinkwart im ersten Jahr schon angestoßen? Welche Schwerpunkte…

Zukunftskongress Staat und Verwaltung: Bundes-CIO Klaus Vitt zu E-Government- und IT-Sicherheitsvorhaben

Artikel | Veröffentlicht am 27.06.2018
Beim Zukunftskongress Staat und Verwaltung, der vom 18. bis 20. Juni in Berlin stattfand, sollte eigentlich Bundesinnen­minister Horst Seehofer (CSU) seine Vision für den digitalen Staat im Jahr 2021 darlegen. Ob der politischen Situation wurde er von Klaus Vitt, Bundes-CIO und Staatssekretär im Bundesinnenministerium (BMI), vertreten. Dieser lieferte viele Details sowohl zu im Koalitionsvertrag verabredeten…