Image

EU-Kommission

Digitale Wirtschaft: Wie wir den Digitalstandort Europa stärken

Artikel | Veröffentlicht am 20.05.2020
Zum 1. Juli 2020 übernimmt Deutschland den Vorsitz im Rat der Europäischen Union. Aus Sicht des Internetverbandes eco ist das eine Chance, wichtige Impulse in der europäischen Digital- und Wirtschaftspolitik zu setzen. Einen entsprechenden Forderungskatalog hat der Verband auch schon aufgesetzt.

Standpunkt: Umsetzungsfristen für Änderungen im TKG dringend erforderlich

Artikel | Veröffentlicht am 13.05.2020
Schon Ende 2018 hat der europäische Gesetzgeber den EECC (European Electronic Communications Code) verabschiedet. Dieses umfangreiche Gesetzespaket soll das Telekommunikationsrecht vollständig neu ordnen.

Fake News: Gegen Desinformationen in der Corona-Krise

Artikel | Veröffentlicht am 24.04.2020
Wächst die Unsicherheit, wächst das Bedürfnis der Menschen nach Informationen. Umso wichtiger ist, dass die Informationen, die sie bekommen gesichert sind. Falschinformationen oder bewusst verbreitete Desinformationen zum Corona-Virus oder den Maßnahmen zu dessen Eindämmung können dagegen die Unsicherheit befeuern oder gar Panik schüren. EU-Kommission und Bundesregierung haben daher Maßnahmen gegen Fake News ergriffen.

EU-Kommission: Strategie für eine digitale Industrie

Artikel | Veröffentlicht am 17.03.2020
Die EU-Kommission hat ihre Industriestrategie vorgestellt. Die zentrale Frage ist: Wie bleibt Europas Industrie in Zeiten des "digitalen und ökologischen Wandels" wettbewerbsfähig? Außerdem wurde ein neuer Aktionsplan für die Kreislaufwirtschaft präsentiert.

Wahrheit im Netz: Neue Allianzen gegen Falschinformationen

Artikel | Veröffentlicht am 26.02.2020
Fake News in Verbindung mit Hatespeech ergeben nicht selten eine toxische Mischung. Verschwörungstheorien und gefälschte Bilder kursieren derzeit beispielsweise rund um den Ausbruch des Coronavirus in den sozialen Medien. Digitalunternehmen und die EU-Kommission planen, die Demokratie vor solch gezielter Desinformation zu schützen. Damit bewegen sie sich in einem Balanceakt zwischen Freiheit und Sicherheit.