Image

Big Data

Digital Health: Chancen für Wissenschaftler, Ärzte und Patienten

Artikel | Veröffentlicht am 04.02.2020
Digitale Technologien auf Basis Künstlicher Intelligenz sind weltweit auch im Gesundheitsbereich zentrale Trends und eröffnen Chancen zur Verbesserung unserer Gesundheitsversorgung. Wir geben euch einen Überblick über potenzielle Anwendungsbereiche und stellen einige Beispiele aus Deutschlands Wirtschaft und Forschungslandschaft vor.

Künstliche Intelligenz: Small Data als Chance für deutsche Wirtschaft

Artikel | Veröffentlicht am 24.01.2020
Europa ist bei der Entwicklung von KI-Anwendungen auf Basis von Big Data ins Hintertreffen geraten. Sowohl Forschung als auch die wirtschaftliche Verwertung von Massendaten werden durch die USA und China dominiert. Dies ist jedoch kein Grund für die deutsche Wirtschaft, den Kopf in den Sand zu stecken, denn die Nutzung von Small Data könnte datenschutzkonforme Innovationen ermöglichen.

McKinsey-Studie: Wie KI die Armut bekämpfen kann

Artikel | Veröffentlicht am 28.08.2019
Um die gesellschaftlichen und sozialen Herausforderungen der Zukunft zu bewältigen, kann künstliche Intteligenz (KI) eine große Hilfe sein. Das ist das Ergebnis einer Studie des McKinsey Global Institute (MGI): Notes from the AI frontier. Applying AI for social good.

Daten monetarisieren: Potential in Europa kaum ausgeschöpft

Artikel | Veröffentlicht am 21.08.2019
Sie sind der Rohstoff des 21. Jahrhunderts: Daten. Und obwohl viele Unternehmen den Wert kennen, wird ihre Monetarisierung nur selten in Geschäftsmodelle eingebunden. Das zeigt eine gemeinsame Studie der IT-Analysten des Business Application Research Center (BARC) und von Tableau Software.

Data Debate #12: Europa und die digitale Agenda – Die EU im Wahl-Check (25.04.2019)

Event | Veröffentlicht am 18.01.2019
Veranstaltungstermin: 25.04.2019 - 19:00 Uhr | Veranstalter: Tagesspiegel
Knapp vier Jahre sind vergangen, seit die Europäische Kommission ihre Strategie für einen digitalen Binnenmarkt verabschiedete. Wie ist der Stand der Digitalen Agenda heute?