Image

Wayra

Boston Consulting Group: Bei Partnerschaften mit Start-ups ist Luft nach oben

Artikel | Veröffentlicht am 03.09.2019
29 von 30 DAX-Unternehmen setzen für mehr Innovationskraft auf Kooperationen mit Start-ups. Meist ziehen daraus jedoch die Unternehmen mehr Gewinn. Bei Firmengründern herrscht oft Unzufriedenheit mit den Bedingungen der Zusammenarbeit, weil sie insbesondere sichtbare Umsatzzuwächse durch die Partnerschaft vermissen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Befragung des Beratungsunternehmens Boston Consulting Group (BCG).

AI Kitchen Talk: Experten diskutieren am Küchentisch über künstliche Intelligenz

Artikel | Veröffentlicht am 21.05.2019
Die besten Gespräche finden in der Küche statt, auch wenn es um künstliche Intelligenz (KI) geht. Deshalb luden wir zusammen mit Wayra, dem Open Innovation Hub von Telefónica, am 16. Mai zum AI Kitchen Talk ein. Im Zentrum der Expertendiskussion im Telefónica BASECAMP stand vor allem die gesellschaftliche Akzeptanz von KI.

Interview mit Wayra-Chef: Venture-Arm von Telefónica nach deutschem Vorbild

Artikel | Veröffentlicht am 02.10.2018
Telefónicas globaler Startup-Hub Wayra fördert IT-Innovationen und will gleichzeitig das große Innovations- und Kreativpotential der Startups für das eigene Unternehmen nutzbar machen. Am 20. September wurde eine weltweite Neuausrichtung des Programms verkündet. Das Vorbild dafür war die Arbeit von Wayra Deutschland.

Träume von der Zukunft: Young & Restless zu den »Startup Days @ IFA Next«

Artikel | Veröffentlicht am 04.09.2017
Wie können wir mit Hilfe digitaler Medien unsere Zukunft besser gestalten? Mit der IFA NEXT präsentiert die IFA in diesem Jahr ein neues Format, das die Leute zusammenbringt, die aktiv an der Beantwortung dieser Frage mitwirken. Bei young+restless im Telefónica BASECAMP gab es am Abend vor der Eröffnung einen Vorgeschmack auf die Zukunft.

Nach dem Brexit: Gehen Startups besser nach Berlin oder nach Bayern?

Artikel | Veröffentlicht am 07.10.2016
Berlin bekommt Startup-Zuwachs durch den EU-Austritt der Briten. Doch andere geschickte Gründer ziehen in München beim Telefónica-Programm Wayra ein.