Image

Arbeit 4.0

Unsere Arbeitswelt ist im Umbruch. Die Digitalisierung erzeugt neue Formen von Produktion und Dienstleistungen: Arbeit 4.0 macht alles vernetzter, digitaler und flexibler. Immer mehr Leistungen werden außerdem individuell und on demand erbracht, während früher Massenproduktion die Wirtschaft prägte. Der moderne Digital Worker gehört keinem Heer von Industrie-Arbeitern an. Er ist sein eigener CEO und arbeitet, wo er möchte oder kann. Ist unsere Gesellschaft darauf vorbereitet?

Trends der Telearbeit: Homeoffice vor und nach Corona

Artikel | Veröffentlicht am 01.07.2020
Seit dem Ausbruch der Coronakrise scheint Remote-Arbeit das 'neue Normal'. In Europa stieg das Arbeiten von Zuhause um 40 Prozent. Doch lösen sich die neu eingeführten Arbeitsmodelle mit der schrittweisen Rückkehr in den Betrieben nun wieder auf?

Alltag mit Corona: “Digitalisierung wird beschleunigt nachgeholt”

Artikel | Veröffentlicht am 19.06.2020
Arbeiten von zuhause ist seit der Corona-Krise für viele normal geworden. Auch wenn die Pandemie überwunden ist, wird einiges aus dieser Zeit hängen bleiben – davon gehen die Experten im Gespräch bei BASECAMP ON AIR aus.

BASECAMP ON AIR: Das ‘neue Normal´? Arbeit und Alltag seit der Krise (17.06.2020)

Online-Event | Veröffentlicht am 04.06.2020
Veranstaltungstermin: 17.06.2020 - 14:00 Uhr
Die Corona-Krise hat dem Homeoffice einen unerwarteten Aufschwung beschert. Wie wirkt sich die veränderte Arbeitsweise auf Unternehmen aus?

Das BASECAMP in Zeiten von Corona: „Remote“, von Daheim, in Berlin und München

Artikel | Veröffentlicht am 07.04.2020
Das BASECAMP-Team sitzt zum Teil in München und natürlich in Berlin – das Arbeiten „on remote“, also „aus der Ferne“, ist für uns daher nichts Neues.

Digitale Arbeit: Sicherheit und Flexibilität im Job durch Weiterbildung

Artikel | Veröffentlicht am 24.03.2020
Die Digitalisierung bricht Routinen im Joballtag auf und fordert neues Wissen und digitale Kompetenzen von Unternehmen und Arbeitnehmer*innen. Politik und Wirtschaft sind aufgerufen, die benötigten Rahmenbedingungen und Weiterbildungsmöglichkeiten für die digitale Arbeitswelt zu schaffen – bestenfalls Hand in Hand. Dabei gilt es auch die Frage zu beantworten, wie die Mitarbeiter*innen am besten mitgenommen werden können. Auch Telefónica Deutschland hat sich mit diesen Fragen befasst und die Ergebnisse in einem Positionspapier festgehalten.