Image
20170315-Header-Logo-Data-Debates-Telefonica-2540x1000

Innovation

Neue Technologien wie Internet der Dinge, Datenanalysen und künstliche Intelligenz (KI) führen in vielen Lebensbereichen zu Fortschritten. Immer mehr Aufgabenstellungen werden eigenständig und automatisiert von Algorithmen und Robotern bearbeitet. Umso wichtiger ist es, dass der Mensch die Kontrolle über die Technologie behält. Über die Chancen aber auch die Risiken von Innovation diskutieren wir im BASECAMP.

#DataDebates 14: Wie nachhaltig ist die Digitalisierung? (24.10.2019)

Event | Veröffentlicht am 02.08.2019
Veranstaltungstermin: 24.10.2019 - 19:00 Uhr
Die Tagesspiegel Data Debates kommen am 24. Oktober zum 14. Mal ins BASECAMP. Im Zentrum der Debatte steht dieses Mal die Frage: Klimakiller oder Klimaretter – Wie nachhaltig ist die Digitalisierung? Darüber diskutieren Experten aus Wissenschaft, Politik, Wirtschaft und von Fridays for Future.

Gigabit-Symposium 2019: Flächendeckendes 5G – wie soll das gehen?

Artikel | Veröffentlicht am 12.09.2019
Wo steht Deutschland beim Gigabit-Ausbau? Herrscht genügend Wettbewerb auf dem Markt? Und wann gibt es eigentlich 5G für alle? Diesen Fragen widmete sich das Gigabit-Symposium 2019, das vier Verbände der Branche zusammen veranstalteten.

BMWi: Strategie für Innovationsförderung im Mittelstand

Artikel | Veröffentlicht am 06.09.2019
Mit einer “Mittelstandsstrategie” will Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) die deutschen Mittelständler zu entlasten und der Wirtschaft neuen Schwung zu verleihen. Kritik an den vorgelegten Eckpunkten der Strategie kommt vom Koalitionspartner SPD.

31. Mobilisten-Talk: Experten für Voice Commerce im BASECAMP (05.09.2019)

Event | Veröffentlicht am 01.08.2019
Veranstaltungstermin: 05.09.2019 - 19:00 Uhr
Wie steht es um den Voice Commerce in Deutschland und weltweit? Und was sind Erfolgsrezepte für gute Sprach-Applikationen in Retail und Commerce? Darum geht es beim 31. Mobilisten-Talk am 5. September im BASECAMP.

BMU-Förderinitiative: Künstliche Intelligenz zum Schutz von Klima und Umwelt

Artikel | Veröffentlicht am 05.09.2019
Mit 27 Millionen Euro will das Bundesumweltministerium (BMU) Projekte zum Einsatz Künstlicher Intelligenz beim Umwelt- und Klimaschutz fördern. Die Initiative “KI-Leuchttürme für Umwelt, Klima, Natur und Ressourcen” ist für Projekte von Kommunen, Hochschulen, Verbände und Unternehmen in unterschiedlichen Entwicklungsstadien vorgesehen. Auch Telefónica Deutschland arbeitet zusammen mit Unternehmen der Energiewirtschaft an intelligenten Lösungen für Umwelt und Klima.