Image

Konvergenz

Fußball 2.0: Gegner-Apps statt Zettelchaos

Artikel | Veröffentlicht am 28.09.2017
Wer glaubt, Elfmeterschießen im Profifußball sei eine Sache des Glücks, der wurde spätestens bei dem WM-Viertelfinale 2006, Deutschland gegen Argentinien, eines Besseren belehrt: Dort zog der deutsche Torhüter Jens Lehmann einen Zettel aus dem Stutzen, auf dem eine Information über den argentinischen Schützenstand – und hielt den Ball anschließend. Neben Glück scheinen demnach Informationen über…

Smart-Country-Studie: Roadmaps für digitale Strategien auf dem Land

Artikel | Veröffentlicht am 20.07.2017
Dass „Smart Country“ sich anders als „Smart City“ noch nicht zum Buzzword in der Netzwelt entwickelt hat, ist vielleicht Zeugnis von der unterschiedlichen Entwicklung in puncto Digitalisierung in Deutschland. Unter anderem die Initiative „Smart Country“ des Internet & Gesellschaft Collaboratory versuchte dies mit einer Digitalen Agenda für den ländlichen Raum zu ändern. In einer neuen…

Big Data: Maas fordert Regulierung von Algorithmen

Artikel | Veröffentlicht am 11.07.2017
Mit einer Rede zur Wirkung von Algorithmen hat Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) für Verwirrung gesorgt und heftige Kritik bei den Verbänden der Digitalwirtschaft ausgelöst. Unklar blieb, wie weit die Forderungen des Ministers nach einer staatlichen Kontrolle von Algorithmen gehen. Im Redemanuskript, über das „Spiegel Online“ vorab berichtet hatte, war „von einer behördlichen Kontrolle, um die…

Digitalisierung: Der Mittelstand holt auf

Artikel | Veröffentlicht am 26.06.2017
Zögerlich tastet sich der deutsche Mittelstand an die Digitalisierung heran – und macht Fortschritte. Die Cloud liegt im Trend, neue Geschäfts- und Arbeitsmodelle entstehen und immer mehr Unternehmen suchen Unterstützung, um sich der digitalen Transformation zu stellen. Im Monitoring-Report Wirtschaft Digital 2017, der zum Digital-Gipfel veröffentlicht wurde, bescheinigt das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) dem Mittelstand Fortschritte. Der…

Koalitionsverträge NRW und S-H: Glasfaser, Start-ups und Digitale Bildung

Artikel | Veröffentlicht am 20.06.2017
Die Digitalisierung bezeichnen beide neuen Landesregierungen in spe – die schwarz gelbe in Nordrhein-Westfalen und die schwarz-grün-gelbe in Schleswig-Holstein – als zentrale Aufgabe der neuen Legislaturperiode. In NRW soll das Kernstück der Netzpolitik eine Digitalstrategie mit einem Masterplan zum Ausbau der digitalen Infrastruktur sein und auch in Schleswig-Holstein soll die Digitale Agenda des Landes weiterentwickelt…