Image

Open Government

#DataDebates: Generation Greta geht vom Klicktivismus zum Aktivismus über

Artikel | Veröffentlicht am 06.06.2019
Sie gehen wieder auf die Straße. Nachdem Jugendliche jahrelang unpolitisch erschienen und ihren Protest höchstens durch Social-Media-Kommentare oder Internet-Petitionen ausdrückten, zeigen die Fridays for Future oder Demonstrationen gegen Upload-Filter, dass sie es ernst meinen mit dem Einsatz für ihre Ziele. Darüber diskutieren wir am 13. Juni bei den Tagesspiegel Data Debates.

Open Government: Regieren im 21. Jahrhundert

Artikel | Veröffentlicht am 27.04.2018
Für manch einen, der sich wundert, was „die da oben“ mal wieder hinter verschlossenen Türen entschieden haben, ist es vielversprechend – „Open Government“ lautet das Stichwort, bei dem es um die Öffnung der noch verschlossenen Türen von Regierung und Verwaltung durch moderne Informationstechnologie geht. In Zeiten, in denen Bürger mehr und mehr Daten über sich…

Offenes Parlament: Mehr Übersicht bei Debatten im Bundestag

Artikel | Veröffentlicht am 13.10.2017
Welche Abgeordneten sprachen wie oft zu welchen Themen? Mit einer neuen Plattform namens „OffenesParlament.de“, die kürzlich von der Datenschule der Open Knowledge Foundation Deutschland und der Transparenzinitiative abgeordnetewatch.de gelauncht wurde, lässt sich diese Frage leicht beantworten. Die Initiative hat sämtliche Plenarprotokolle der 18. Legislaturperiode des Bundestages nach Themen sortiert und bietet umfangreiche Datenanalysen zu den…

E-Government: Wie weit ist die Digitalisierung der Verwaltung?

Artikel | Veröffentlicht am 19.06.2017
„Online statt Wartenummer“ war 2013 der Wunsch auf UdL Digital. Damals wurde das Projekt „Digitale Verwaltung 2020“ vorgestellt und das E-Government-Gesetz verabschiedet. Heute gibt es vielerorts online und  Wartenummer. Die digitale Verwaltung ist das Problemkind der Digitalisierung in Deutschland. Innenminister Thomas de Maizière räumte in der Bilanz zur Digitalen Agenda ein, dass es einigen Nachholbedarf…

Digitale Bürgerbeteiligung – mit gutem Beispiel voran

Artikel | Veröffentlicht am 02.03.2015
Alle reden von Bürgerbeteiligung, die Länder Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz machen sie möglich. Die Landesregierungen beider Bundesländer nehmen den Wunsch nach mehr Mitsprache bei politischen Entscheidungen ernst und holen jetzt bei zwei Gesetzen die Meinung ihrer Bürger ein. In Baden-Württemberg geht es um die Änderung der Kommunalverfassung, durch die auch im kommunalen Bereich mehr Bürgerbeteiligung ermöglicht…