Image

Jugendmedienschutz

Reform des Jugendschutzes: Droht ein Zuständigkeitschaos?

Artikel | Veröffentlicht am 20.10.2020
Kinder und Jugendliche sollen besser vor Gewalt und Abzocke im Netz geschützt werden. Das Bundeskabinett hat am Mittwoch den Entwurf für eine entsprechende Reform des Jugendschutzgesetzes beschlossen. Diese stößt jedoch bei den Landesmedienanstalten und Verbänden auf Kritik. Zuständigkeiten zwischen Bund und Ländern würden dadurch unklar.

Cybermobbing: Initiative gegen Hass im Netz

Artikel | Veröffentlicht am 18.09.2020
Beleidigung, Bedrohung, Ausgrenzung – in den sozialen Medien werden täglich unzählige Menschen mit blankem Hass überschüttet. Die Initiative "WAKE UP!" von o2 will nun ein Zeichen gegen Cybermobbing und digitale Gewalt setzen.

Safer Internet Day: Gemeinsam gegen Cybermobbing

Artikel | Veröffentlicht am 13.02.2020
Auf Instagram, Snapchat oder Tiktok – junge Menschen werden immer häufiger Opfer von Cybermobbing. Doch wie sollten Betroffene am besten reagieren? Die Telefónica Deutschland Marke O2 nahm den Safer Internet Day am 11. Februar zum Anlass, um in Düsseldorf mit 80 Jugendlichen über ihre Erfahrungen und Strategien gegen Cybermobbing zu reden.

Safer Internet Day 2020: Influencer im Fokus

Artikel | Veröffentlicht am 07.02.2020
Aufmerksamkeit schaffen für das Thema Sicherheit im Internet – insbesondere für Kinder und Jugendliche – das ist das Ziel des Safer Internet Day (SID) am 11. Februar. Viele der Aktionen zum SID wollen Kinder und Jugendliche im Umgang mit digitalen Medien stärken und ein klares Zeichen gegen Mobbing oder Hass im Netz setzen.

Jugendstrategie: Jugendliche machen Digitalpolitik

Artikel | Veröffentlicht am 17.12.2019
Die Bundesregierung will junge Menschen und ihre Interessen in Deutschland intensiver in die politischen Entscheidungsprozesse einbeziehen. Dazu präsentierten Bundeskanzlerin Angela Merkel und Familienministerin Franziska Giffey die erste “Jugendstrategie der Bundesregierung”, die am 3. Dezember vom Kabinett beschlossen wurde.