Image

Jugendmedienschutz

Safer Internet Day: Gemeinsam gegen Cybermobbing

Artikel | Veröffentlicht am 13.02.2020
Auf Instagram, Snapchat oder Tiktok – junge Menschen werden immer häufiger Opfer von Cybermobbing. Doch wie sollten Betroffene am besten reagieren? Die Telefónica Deutschland Marke O2 nahm den Safer Internet Day am 11. Februar zum Anlass, um in Düsseldorf mit 80 Jugendlichen über ihre Erfahrungen und Strategien gegen Cybermobbing zu reden.

Safer Internet Day 2020: Influencer im Fokus

Artikel | Veröffentlicht am 07.02.2020
Aufmerksamkeit schaffen für das Thema Sicherheit im Internet – insbesondere für Kinder und Jugendliche – das ist das Ziel des Safer Internet Day (SID) am 11. Februar. Viele der Aktionen zum SID wollen Kinder und Jugendliche im Umgang mit digitalen Medien stärken und ein klares Zeichen gegen Mobbing oder Hass im Netz setzen.

Jugendstrategie: Jugendliche machen Digitalpolitik

Artikel | Veröffentlicht am 17.12.2019
Die Bundesregierung will junge Menschen und ihre Interessen in Deutschland intensiver in die politischen Entscheidungsprozesse einbeziehen. Dazu präsentierten Bundeskanzlerin Angela Merkel und Familienministerin Franziska Giffey die erste “Jugendstrategie der Bundesregierung”, die am 3. Dezember vom Kabinett beschlossen wurde.

Jugendmedienschutz: Eltern sorgen sich um Online-Risiken

Artikel | Veröffentlicht am 24.11.2017
Seit einigen Jahren ist der Umgang mit Online-Medien für die meisten Kinder genauso alltäglich geworden wie der Umgang mit Büchern, Fernsehern, DVDs oder Hörspielen. So praktisch und chancenreich Online-Medien auch sind, mit ihrer Nutzung gehen gleichzeitig ein Menge Risiken einher, vor denen Kinder geschützt werden müssen. Neben Medienanbietern, Behörden, Schulen und Politik sind dabei insbesondere…

Jugendschutz: Kein Leben ohne Smartphone

Artikel | Veröffentlicht am 06.10.2017
22 Stunden – so viel Zeit verbringen Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 12 und 25 Jahren allein zur Unterhaltung wöchentlich online. Und das ist nur der Durchschnitt. Die Online/Offline-Bilanz der mittlerweile 600.000 Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die laut Experten als internetabhängig gelten, dürfte weitaus höher ausfallen. Hinzu kommen die zweieinhalb Millionen „problematischen Internetnutzer”, die mit…