Image

Automatisierung

Industrie 4.0: Wie die Digitalisierung unsere Fabrikhallen verändert

Artikel | Veröffentlicht am 28.02.2020
Dem Begriff Industrie 4.0 begegnet man mittlerweile fast täglich. Aber welche konkreten Veränderungen verbergen sich dahinter und gibt es dafür bereits Beispiele in Deutschland? Bis dato sind in der Industrie bereits viele Prozesse automatisiert – erklärtes Ziel ist jedoch die Automatisierung der Fabrik als Ganzes. Künstliche Intelligenz soll unsere Fabriken also nicht nur effizienter und produktiver machen, sondern vor allem smart im Sinne von autonom. Unverzichtbare Grundlagen, um die Smart Factory zur Realität werden zu lassen, sind laut einer Branchenstudie der IDG Business Media neben Cloud Computing, vernetzter Sensorik und Anwendungen auf Basis Künstlicher Intelligenz, vor allem eine entsprechend leistungsfähige Netzwerk-Technologie zur schnellen Datenübertragung ­– bestens geeignet hierfür: Die neue Mobilfunktechnologie 5G! Wie steht es aber um Forschung und Praxis dieser digitalen Technologien in der deutschen Industrie? Einen Überblick bietet hierzu die Industrie 4.0 Landkarte des Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi). Der erstmalige Einsatz des Mobilfunkstandard 5G in einer laufenden Produktion erfolgt im Innovationsprojekt "Factory 56" von Mercedes-Benz Cars und Telefónica Deutschland in Sindelfingen.

Lunch-Talk von AI-Hub Europe: Künstliche Intelligenz in Politik und Wirtschaft (11.12.2019)

Event | Veröffentlicht am 21.11.2019
Veranstaltungstermin: 11.12.2019 - 12:30 Uhr
Die Bundesregierung hat die Bedeutung von KI erkannt. Vor einem Jahr hat sie ihre Strategie zur Künstlichen Intelligenz beschlossen. Im Rahmen der zwölf in der KI-Strategie definierten Handlungsfelder wurden etwa 150 Maßnahme in die Wege geleitet: rund 100 Maßnahmen sind gestartet, etwa 50 befinden sich in Planung. Doch was bedeutet das? Wo sind die Schwerpunkte und was verspricht man sich davon?

EU-Studie: Europäischer Arbeitsmarkt fordert mehr digitale Fertigkeiten

Artikel | Veröffentlicht am 11.10.2019
Wie sieht die Arbeit in zehn Jahren aus? In einer Studie zum Thema Arbeitswelt der Zukunft beschäftigte sich die Gemeinsame Forschungsstelle der EU-Kommission (JRC) mit Fragen zum "Wandel der Arbeit und der Fähigkeiten im digitalen Zeitalter".

Internet der Dinge: Neue Trends, die IoT zum Netzwerk unseres Lebens machen

Artikel | Veröffentlicht am 19.06.2019
So langsam wird es selbstverständlich, dass alle Geräte vernetzt sind. Das Internet der Dinge (IoT) wird zu einem Teil unseres Alltags und vor allem in der Industrie werden Werkzeuge und Maschinen immer intelligenter.

Fortschritt durch Datenanalyse: Neues Kapitel im Informationszeitalter

Artikel | Veröffentlicht am 21.03.2019
Es wird oft gesagt, dass wir uns im Informationszeitalter befinden. Davon reden wir seit Jahren, aber oft fällt nicht auf, dass dieses Konzept sich ständig verändert. Momentan dreht sich alles um Daten. Sie werden gesammelt und auf Weise analysiert, wie es vor wenigen Jahren noch nicht möglich war.