Image

BNetzA

Mobilfunk für Dummies: Was bedeutet das IT-SiG 2.0 für die 5G-Sicherheit?

Artikel | Veröffentlicht am 04.12.2020
Stellungnahmen zum Entwurf für das IT-SiG 2.0 können bis zum 9.12.2020 eingereicht werden. Was bedeutet das Gesetz tatsächlich für die Sicherheit von 5G und die Sicherheitskonzepte der Mobilfunkbetreiber?

Frequenzvergabe: Kompromiss zur Vergabe der 450-MHz-Frequenzen

Artikel | Veröffentlicht am 10.11.2020
Die BNetzA will den Disput um die Vergabe der 450-MHz-Frequenzen mit einem klassischen Kompromiss lösen. Schlussendlich erhält die Energiewirtschaft aber den Vorrang bei der Nutzung. Ein Entscheidungsentwurf für die Präsidentenkammer liegt jetzt dem Beirat der Behörde vor. Dieser tagt am 16. November.

Behörden legen Liste Kritischer Funktionen vor: Die Debatte um die Sicherheit der 5G-Netze geht weiter

Artikel | Veröffentlicht am 09.10.2020
Die BNetzA hat einen Katalog von Sicherheitsanforderungen für Betreiber von Telekommunikationssystemen, sowie eine „Liste Kritischer Funktionen“ veröffentlicht. Betroffene Unternehmen konnten bis 30. September dazu Stellung nehmen.

5G-Netzaufbau: EU-Kommission fordert gemeinsames Konzept

Artikel | Veröffentlicht am 02.10.2020
Die Europäische Kommission fordert die Mitgliedstaaten der EU zur Kooperation beim Ausbau der digitalen Infrastruktur auf. Vor allem in den Rollout des Mobilfunkstandards 5G soll mehr Schwung kommen. In Deutschland verzeichnet die Bundesnetzagentur derweil ein großes Interesse von Unternehmen an Frequenzen für 5G-Campusnetze.

Mobilfunk: BNetzA bereitet nächste Frequenzvergabe vor

Artikel | Veröffentlicht am 25.08.2020
In zwei bis drei Jahren steht die nächste Mobilfunkfrequenzvergabe an. Dabei geht es um Nutzungsrechte für Frequenzen in den Bereichen 800 MHz, 1.800 MHz und 2,6 GHz, die Ende 2025 auslaufen. Um die Vergabe vorzubereiten, hat die BNetzA in der vergangenen Woche ihren "Frequenzkompass 2020" veröffentlicht und zur Konsultation gestellt.