Image

Digital Public Affairs

Telefónica Deutschland beim Politikaward: 5G-Videos von UdL Digital für Kommunikationspreis nominiert

Artikel | Veröffentlicht am 25.01.2019
Alljährlich verleiht das Fachmagazin „politik & kommunikation“ die Politikawards in Berlin. Bereits zum 16. Mal werden die besten politischen und gesellschaftlichen Kampagnen des vergangenen Jahres ausgezeichnet. Geehrt werden neben erfolgreichen und innovativen Kampagnen zudem Politiker, die durch besondere Leistungen aufgefallen sind. In diesem Jahr ist in der Kategorie „Digital Public Affairs“ auch eine Kampagne von…

MSL Public-Affairs-Studie 2018: Digital-Public-Affairs auf dem Vormarsch

Artikel | Veröffentlicht am 21.09.2018
Public-Affairs-Verantwortliche deutscher Unternehmen und Verbände bewerten die Arbeit der Bundesregierung als überwiegend negativ. Das geht aus der 17. Public-Affairs-Umfrage der Kommunikationsberatung MSL hervor. Demnach empfinden beinahe drei Viertel der Befragten die Arbeit der Bundesregierung als „schlecht“ bis „sehr schlecht“. Das dürfte unter anderem mit der verzögerten Regierungsbildung nach der Bundestagswahl 2017 zusammenhängen. Noch vor einem…

young+restless: Digital Public Affairs und ein Blick auf die Bundestagswahl

Artikel | Veröffentlicht am 28.06.2017
Das Superwahljahr geht in die entscheidende Runde - am 24. September 2017 wird der nächste Bundestag gewählt: Wie beurteilen Public-Affairs-Expertendie wirtschaftliche Entwicklung und die Gestaltung der Digitalisierung? Antworten gab es bei young+restless, dem Netzwerktreffen für Young Professionals.

young+restless: Digital Public Affairs im Superwahljahr (22.06.2017)

Event | Veröffentlicht am 13.06.2017
Veranstaltungstermin: 22.06.2017 - 18:30 Uhr | Veranstalter: young+restless
Kurz vor der Bundestagswahl und dem Beginn der heißen Wahlkampfphase wird bei der nächsten Ausgabe von young+restless über Trends im Bereich Digital Public Affairs diskutiert.

Puzzle lösen für Clinton

Artikel | Veröffentlicht am 27.10.2016
„Wir nutzen Mathe um Hillary Clinton zu helfen die nächste Präsidentin von den USA zu werden“, heißt es in der Stellenbeschreibung zum Datenanalysten für Hillary Clintons Wahlkampagne. Die Bewerbung ist jetzt schon lange abgeschlossen. Im Gegenteil laufen die Rechner der Datenanalysten  gerade heiß im Endspurt vor der US Wahl am 8. November.  Denn Daten bedeuten…