Image
Brigitte Zypries zur Digitalisierung der Wirtschaft und Industrie 4.0 auf UdL Digital, Foto: E-Plus Gruppe
Artikel

Impulse zur Digitalen Agenda

04

Mai
2015

Veröffentlicht am 04.05.2015

Die Digitale Agenda ist eines der wichtigsten Vorhaben der Bundesregierung in dieser Legislaturperiode. Um die Herausforderungen des digitalen Wandels anzugehen, hat das Kabinett im August 2014 die Digitale Agenda beschlossen. In sieben Clustern formulieren die einzelnen Ressorts ihre Ziele für die Legislaturperiode 2014-2017. Bereits im Februar 2014 hat der Bundestag mit der Konstituierung des Ausschusses Digitale Agenda eine Anlaufstelle für digitale Themen im Parlament geschaffen.

Impulsgeber für die Digitale Agenda

Die Ausrichtung der Politik auf den digitalen Wandel und ein Jahr Digitale Agenda ist für uns Anlass, um ein erstes Zwischenfazit zu ziehen und ganz unterschiedliche Akteure zu ihrer Einschätzung über erste Ergebnisse, wichtige Impulsgeber und weitere Herausforderungen der Digitalen Agenda zu befragen.

Diskutiert mit!

Wir freuen uns schon auf eure Beiträge: Kommentiert, diskutiert oder schickt uns einen eigenen Text zum Thema zur Veröffentlichung. Wir sind gespannt auf die weitere Debatte und eure Beiträge!

Folgende Impulse haben wir bereits veröffentlicht:

1.) Interview mit Jens Koeppen MdB, Vorsitzender des Ausschusses Digitale Agenda

2.) Arbeiten 4.0: Grünbuch zur Arbeit der Zukunft

3.) Industrie 4.0 und Digitale Wirtschaft – über das Impuslpapier des BMWi

4.) Bundestag ist Digitalisierungskatalysator – Interview mit Dr. August Ortmeyer vom DIHK

5.) Dynamik beim Netzausbau in Europa – Interview mit Staatssekretärin Dorothee Bär MdB

6.) Digitaler Impuls: Otto Vollmers, FSM-Geschäftsführer, zu Kinder- und Jugendmedienschutz

7.) Ein Jahr Digitale Agenda: BITKOM sieht Bundesregierung auf gutem Weg

8.) Überarbeitung des Urheberrechts ist Mammutaufgabe – Interview mit Sabine Verheyen MdEP

9.) Verbände ziehen Bilanz nach einem Jahr Digitale Agenda

10.) Dr. Michael Littger (DsiN): Sicherheit durch Digitale Aufklärung 2.0

11.) Marlis Tepe (GEW): Bund kann jetzt die Weichen für digitales Klassezimmer stellen

12.) Brigitte Zypries (BMWi): Einige grüne Haken an der Digitalen Agenda

13.) Klaus Vitt (BMI): Das Ergebnis muss immer im Vordergrund stehen

14.) Dr. Claudia Bogedan (KMK): Digitalisierung erfordert Kompetenzen, die den Kulturtechniken zur Seite stehen

Brigitte Zypries zur Digitalisierung der Wirtschaft und Industrie 4.0 auf UdL Digital, Foto: E-Plus Gruppe

15.) Digitale Arbeitswelt – Studie des Bundesarbeitsministeriums

16.) Lars Klingbeil: Eine Datenethikkommission für Deutschland

17.) Zwei Jahre Digitale Agenda: Interview mit Matthias Machnig

Wir weisen darauf hin, dass bei unseren öffentlichen Veranstaltungen auch Bild- und Tonmaterial in Form von Fotos oder Videoaufzeichnungen durch von uns beauftragte oder akkreditierte Personen und Dienstleister erstellt wird. Die Aufnahmen werden für die Event-Dokumentation und Event-Kommunikation auf den Social-Media-Kanälen des BASECAMP genutzt. Sie haben das Recht auf Information und weitere Betroffenenrechte. Informationen zu unseren Datenverarbeitungen sowie Ihren Betroffenenrechten finden Sie hier.