Image
Ai-HUB-Event-HEADER-2540x1000-pixabay-geralt-system2660914-Montage
Hintergrundfoto der Montage: CC0 1.0, Pixabay / geralt
Veranstaltung

Lunch-Talk von AI Hub Europe: Wie geht es weiter mit Deutschlands KI-Strategie? (19.02.2019)

19

Feb
2019

Veröffentlicht am 30.01.2019 | Veranstaltungstermin: 19.02.2019 - 12:30 Uhr
Lade Veranstaltungen

Hintergrundfoto der Montage: CC0 1.0, Pixabay / geralt

Am 19. Februar erwartet uns im Telefónica BASECAMP der dritte Lunch-Talk des Nachrichtenportals AI Hub Europe mit Unterstützung durch das Magazin brand eins. Die Veranstaltungsreihe über künstliche Intelligenz (KI) schaut dieses Mal nach, was aus der groß verkündeten KI-Strategie der Bundesregierung geworden ist. Außerdem geht es um die Frage, ob für KI neue ethische Prinzipien benötigt werden und wie man sie umsetzen kann. Zu der Anmeldung geht es hier.

Die Bundesregierung hat im November endlich ihre Strategie für künstliche Intelligenz verabschiedet. Sie soll milliardenschwer sowie gut für Forschung und Wirtschaft sein. Aber was ist nach diesen Ankündigungen zu erwarten? Wie sieht der wirkliche Stand der Diskussion in Deutschland und in Europa aus?

Solche Fragen werden wir am 19. Februar 2019 mit diesen Experten diskutieren:

  • Dr. Tina Klüwer, Co-Founder & CEO des KI-Startups parlamind und Mitglied der Enquete-Kommission für künstliche Intelligenz des Bundestages.
  • Lars Zimmermann, Managing Director von PUBLIC, einer Venture Development Firm für Government Technology (GovTech) mit Sitz in Berlin, London und Paris.
  • Dr. Stefan Heumann, Mitglied des Vorstands der Stiftung Neue Verantwortung und Mitglied der Enquete-Kommission des Bundestages für künstliche Intelligenz.
  • Daniel Abbou, Mitgründer des Newsportals AI Hub Europe, begrüßt und führt in das Thema ein.
  • Markus Oliver Göbel, Pressesprecher des Telefonica BASECAMP wird die ethischen Prinzipien für die Anwendung von künstlicher Intelligenz bei Telefonica Deutschland vorstellen.

Eine neue Untersuchung von AlgorithmWatch zeigte erst kürzlich, dass überall in Europa schon Algorithmen über Schicksale von Menschen entscheiden. Darüber müsse diskutiert werden, schreiben die Experten in ihrer Veröffentlichung, und der Lunch-Talk von AI Hub Europe bietet dafür eine gute Möglichkeit. Die Liste der Teilnehmer verspricht eine interessante Debatte bei unserer Mittagsveranstaltung im Telefónica BASECAMP, zu der auch wieder ein Büffet gehört. Die Anmeldung erfolgt ganz einfach über Eventbrite.

Veranstaltungsdetails:

Datum: 19.02.2019
Zeit: 12:30 - 13:45
Die Veranstaltung ist vorbei.
Wir weisen darauf hin, dass bei unseren öffentlichen Veranstaltungen auch Bild- und Tonmaterial in Form von Fotos oder Videoaufzeichnungen durch von uns beauftragte oder akkreditierte Personen und Dienstleister erstellt wird. Die Aufnahmen werden für die Event-Dokumentation und Event-Kommunikation auf den Social-Media-Kanälen des BASECAMP genutzt. Sie haben das Recht auf Information und weitere Betroffenenrechte. Informationen zu unseren Datenverarbeitungen sowie Ihren Betroffenenrechten finden Sie hier.

Über den Autor

Markus Oliver Göbel ist Senior Public Relations Manager und Pressesprecher für das Telefónica BASECAMP. Davor arbeitete er bei Telefónica Deutschland als Pressesprecher für Innovationen, B2B, Netztechnik, Startups und Social Media. Der Diplom-Journalist absolvierte die Deutsche Journalistenschule und schrieb viele Jahre für FTD, DIE ZEIT, Wirtschaftswoche und andere große Medien. Außerdem auch für bekannte Blogs wie TechCrunch oder News-Websites wie AreaMobile und Heise Online.