Image
Interview-Default-Motiv-1500x984
Artikel

UdL Digital Talk mit Peer Steinbrück und Frank Schmiechen

12

Sep
2012

Veröffentlicht am 12.09.2012

Social Media und Politik – gerade im Hinblick auf den nahenden Wahlkampf stellt sich die Frage, ob soziale Netzwerke die Kommunikation zwischen Bürgern und Politik verändern können. Darüber diskutieren Peer Steinbrück und Frank Schmiechen beim UdL Digital Talk.

Facebook, twitter, Xing: Soziale Netzwerke haben längst Einzug in unser aller Alltag gehalten. Auch immer mehr Politiker und Parteien nutzen verstärkt soziale Medien, um mit ihren Fans und Followern in  den Dialog zu treten und sie mit Informationen und Meinungen zu versorgen.

Direkter Dialog und digitale Beteiligung
Dazu gehören zum Einen die Informationen einzelner Politiker in Form von Postings oder tweets, mit denen Kommentare, Likes, Retweets ausgelöst werden können – oder auch ein Shitstorm. Gleichzeitig werden  Plattformen wie  „New Democracy“, „Adhocracy“ und „Liquid Feedback“  immer mehr zur Einbindung der Basis in Entscheidungsprozesse genutzt.

Social Media und Wahlkampf

Was kann durch die Einbindung von Social Media in die politische Kommunikation bewirkt werden? Sind sie schlichtweg ein Tool, um im Wahlkampf  Stimmen zu sammeln? Oder kann durch diese neuen Kommunikationskanäle Politik tatsächlich näher an den vermeintlich politikverdrossenen Wähler gelangen?

Ersetzen Social Media das persönliche Gespräch?

Können soziale Medien den Plausch mit dem Bürger auf dem Marktplatz von Mettmann oder in einer Bürgersprechstunde ersetzen? Kann ein Konzept der politischen Partizipation funktionieren, der einen sicheren Umgang mit den Neuen Medien voraussetzt? Oder stellen sie vielmehr eine Chance dar, Bürgernähe und Transparenz zu realisieren und Politiker als Menschen aus Fleisch und Blut zu verstehen?

„Social Media & Politik – Mehr Kommunikationskanäle, weniger Dialog?“

Darüber diskutieren Peer Steinbrück, Mitglied des Deutschen Bundestags, und Frank Schmiechen, stellvertretender Chefredakteur der WELT. Es moderiert Cherno Jobatey.

Am UdL Digital Talk teilnehmen

Der UdL Digital Talk findet am 26. September 2012 ab 18:00 Uhr im BASE_camp in Berlin-Mitte statt. Zur Veranstaltung anmelden kann man sich über Xing oder facebook. Der Eintritt ist frei.

Wir weisen darauf hin, dass bei unseren öffentlichen Veranstaltungen auch Bild- und Tonmaterial in Form von Fotos oder Videoaufzeichnungen durch von uns beauftragte oder akkreditierte Personen und Dienstleister erstellt wird. Die Aufnahmen werden für die Event-Dokumentation und Event-Kommunikation auf den Social-Media-Kanälen des BASECAMP genutzt. Sie haben das Recht auf Information und weitere Betroffenenrechte. Informationen zu unseren Datenverarbeitungen sowie Ihren Betroffenenrechten finden Sie hier.