Image
Brigitte Zypries zur Digitalisierung der Wirtschaft und Industrie 4.0 auf UdL Digital, Foto: E-Plus Gruppe
Artikel

Willkommen und Abschied:
UdL Digital gratuliert Zypries und Gabriel

27

Jan
2017

Veröffentlicht am 27.01.2017

Christoph Kappes, Foto: E-Plus Gruppe

Wer zwei Mal beim UdL Digital Talk war, wird dann auch Bundesministerin. So sieht es jedenfalls aus bei Brigitte Zypries, die heute zur Bundesministerin ernannt wurde und nun Chefin des Bundesministerium für Wirtschaft und Energie ist.
Bereits 2010 war Brigitte Zypries Gast unseres überhaupt erst zweiten UdL Digital Talks mit Jens Best zum Thema „Die Öffentlichkeit des Privaten“. Moderiert von Cherno Jobatey war der Ausgangspunkt des Talks die aufgeregte Debatte über Google-Street-View und Jens Bests Ankündigung, die Verpixelung auszuhebeln.

Ihren zweiten Talk absolvierte die erfahrene Politikerin dann 2014 im Telefónica Basecamp mit Christoph Kappes und diskutierte über „So viel Digitales war nie. Wird jetzt alles gut?“ Die damalige Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundeswirtschaftsminister gab dabei einen Ausblick auf die Digitale Agenda und diskutierte lebhaft mit den Gästen.

UdL Digital Talk mit Christoph Kappes und Brigitte Zypries, Foto: E-Plus Gruppe

Abschied aus dem Bundeswirtschaftsministerium nahm Sigmar Gabriel, der nun als Bundesaußenminister die internationalen Beziehungen Deutschlands zur Aufgabe hat. Der noch amtierende SPD-Vorsitzende war schon 2011 beim UdL Digital Talk und diskutierte mit Christoph Giesa über “Wozu noch Parteien in Zeiten sozialer Medien?“.

Wir gratulieren Brigitte Zypries und Sigmar Gabriel und wünschen Ihnen für Ihre neuen Aufgaben viel Erfolg!

Wir weisen darauf hin, dass bei unseren öffentlichen Veranstaltungen auch Bild- und Tonmaterial in Form von Fotos oder Videoaufzeichnungen durch von uns beauftragte oder akkreditierte Personen und Dienstleister erstellt wird. Die Aufnahmen werden für die Event-Dokumentation und Event-Kommunikation auf den Social-Media-Kanälen des BASECAMP genutzt. Sie haben das Recht auf Information und weitere Betroffenenrechte. Informationen zu unseren Datenverarbeitungen sowie Ihren Betroffenenrechten finden Sie hier.