Image

Umfrage

Digitalreport 2021: Deutschland braucht einen “Zukunftsplan Digitalisierung”

Artikel | Veröffentlicht am 15.02.2021
Die Corona-Krise hat uns deutlich vor Augen geführt, wo es gut und wo es schlecht läuft bei der Digitalisierung. Führungskräfte aus Politik und Wirtschaft sehen Deutschland bei der Digitalisierung abgehängt – allerdings nicht chancenlos, wie aus dem Digitalreport 2021 hervorgeht. Was gilt es zu tun? Und welche Rolle spielt das Superwahljahr 2021?

Vorstellung der MSL-Umfrage: „Public Affairs 2020“ bei BASECAMP Teléfonica Deutschland und „Young+Restless“

Artikel | Veröffentlicht am 28.09.2020
Die Regierungskoalition hat in der Pandemie eindeutig an Zustimmung gewonnen. Dies zeigt die 19. Public-Affairs-Umfrage der Agentur MSL, die bei der Veranstaltung „Welchen Stellenwert hat Nachhaltigkeit in Zeiten der Krise? Politikberatung im ‚neuen Normal‘“ am 22. September 2020 vorgestellt wurde.

E-Government Survey 2020: Die Pandemie als Katalysator für Innovationen

Artikel | Veröffentlicht am 12.08.2020
Die digitale Transformation macht auch vor der Verwaltung nicht Halt. Aufschluss über die weltweiten Entwicklungen in Sachen digitaler Regierungsführung und Verwaltung liefert der E-Government Survey 2020 der Vereinten Nationen. Deutschland schneidet im internationalen Vergleich gut ab.

Capgemini: Kunden wollen Kombination aus KI und menschlicher Intelligenz

Artikel | Veröffentlicht am 06.11.2018
Künstliche Intelligenz (KI) ist kein Neuland mehr und wird vor allem im Service-Bereich akzeptiert, zeigt ein globale Studie von Capgemini. 73 Prozent der Befragten haben bereits Chatbots, Stimmerkennung oder personalisierte Empfehlungen genutzt und 69 Prozent davon waren mit dem Ergebnis zufrieden.

ARD/ZDF-Onlinestudie 2018: Erstmals über 90 Prozent der Deutschen online

Artikel | Veröffentlicht am 11.10.2018
Die Internet-Nutzung in unserem Land wächst weiter rasant. Das zeigt die neue ARD/ZDF-Onlinestudie, die gerade veröffentlicht wurde. 2018 sind erstmals über 90 Prozent der Deutschen online, denn im Vergleich zum Vorjahr kamen wieder fast eine Million neue Nutzer dazu.