Image

#EU2020DE

Wir haben mit deutschen Europaparlamentarier*innen darüber gesprochen, welche Punkte ihnen in Bezug auf die europäische Digitalpolitik am wichtigsten sind und wo sie in Bezug auf die Pläne der Kommission Nachholbedarf sehen. Die Interview-Serie finden Sie hier.

#EU2020DE: Interview mit Damian Boeselager

Artikel | Veröffentlicht am 21.12.2020
Damian Boeselager sitzt seit Mai 2019 für Volt Europa im Europäischen Parlament, wo er der Fraktion der Grünen/Freie Europäische Allianz angehört. Als Mitbegründer einer paneuropäischen Partei kämpft er für grenzübergreifende europäische Lösungen

#EU2020DE: Interview mit Patrick Breyer

Artikel | Veröffentlicht am 25.11.2020
Patrick Breyer zog 2019 als einziger deutscher Abgeordneter der Piraten Partei ins Europäische Parlament ein und schloss sich der Fraktion Die Grünen/Europäische Freie Allianz an. Im Parlament streitet er für mehr digitale Selbststimmung und gegen Massenüberwachung.

#EU2020DE: Interview mit Tiemo Wölken

Artikel | Veröffentlicht am 04.11.2020
Tiemo Wölken sitzt seit 2016 für die SPD im Europäischen Parlament. Dort setzt er sich neben einer nachhaltigen Klimapolitik auch für klare Rechtsstandards im digitalen Raum ein. Im Rechtsausschuss ist Wölken Berichterstatter zum geplanten Digital Services Act.

#EU2020DE: Interview mit Axel Voss

Artikel | Veröffentlicht am 16.10.2020
Axel Voss ist Europaabgeordneter der EVP-Fraktion und sitzt seit 2009 im EU-Parlament. Bekanntheit erlangte er als Berichterstatter zur Urheberrechtsreform. Voss setzt sich für ein digital souveränes Europa ein, dass im internationalen Wettbewerb bestehen kann.

#EU2020DE: Interview mit Svenja Hahn

Artikel | Veröffentlicht am 30.09.2020
Svenja Hahn zog als Spitzenkandidatin der Jungen Liberalen vergangenes Jahr ins Europäische Parlament ein. In den Ausschüssen Binnenmarkt, Handel und KI setzt sie sich als Abgeordnete der Fraktion Renew Europe für eine europäische Digitalisierung ein.