Image
Artikel

So twittern Politiker: Bernd Schlömer

27

Aug
2012

Veröffentlicht am 27.08.2012

Wie, wann und worüber twittern Politiker? Wir analysieren ihre tweets. Im sechsten Teil nehmen wir die tweets von Bernd Schlömer, Bundesvorsitzender der  Piratenpartei, unter die Lupe.

Bernd Schlömer und twitter

Schlagzeilen zu Bernd Schlömer und twitter gab es bereits einige, dies lag allerdings weniger am Inhalt der tweets, sondern daran, dass er diese zum Teil während seiner Dienstzeit verschickt. Bernd Schlömer ist nämlich nur ehrenamtlich Bundesvorsitzender der Piratenpartei, im Hauptberuf verwaltet er die Hochschulen der Bundeswehr im Verteidigungsministerium. In einem Gespräch mit Verteidigungsminister Thomas de Maiziere konnte Bernd Schlömer dessen Bedenken aber offensichtlich ausräumen, denn er twittert weiter regelmäßig, auch während der Arbeitszeit.

Erst seit 2011 dabei

Dabei ist Bernd Schlömer weniger lang bei twitter als man es von einem Piraten erwarten könnte. Seinen Account hat er erst im April 2011 eröffnet, da war schon fast die Hälfte der heutigen Nutzer registriert. Seitdem hat er über 7500 Follower versammelt, täglich kommen etwa neun neue hinzu. Er selbst folgt 740 Accounts – vielen Kollegen von der Piratenpartei, aber auch von anderen politische Parteien wie Sigmar Gabriel (SPD) oder Dr. Kristina Schröder (CDU), folgt Publizisten und Journalisten, liest Nachrichten von n-tv und nutzt auch für den Alltag praktische Accounts wie Flinkster oder Call a Bike der Deutschen Bahn..

Krisenmanagement via twitter

Im Schnitt verschickt er vier bis fünf tweets täglich, wobei es bei akuter Problemlage – wie in den letzten Tagen – auch etwas mehr werden können. Dann nutzt Bernd Schlömer twitter auch zum Krisenmanagement, beantwortet Fragen, kommuniziert gezielt mit einzelnen Followern. In fast 70 Prozent seiner tweets geht er auf andere tweets ein, retweetet aber äußerst selten eine Nachricht.

Kommunikation statt Information

Und es fällt auf, daß er über twitter eher wenig informiert. Nur selten findet sich eine Aussage zu Inhalten, ein Verweis auf einen Link oder handfeste Infos zum Tagesgeschehen. Er kommentiert und diskutiert. Laut seiner Aussage ist twitter sein soziales Netzwerk, deshalb verzichtet er auch auf eine Mitgliedschaft bei facebook – was bei einem Piraten erstaunen mag.

Fazit: Bernd Schlömer nutzt twitter regelmäßig als Kommunikations- und Diskussionsplattform. Die Informationen kommen etwas zu kurz – die neuesten Infos kann man als sein Follower aus den stattfindenden Gesprächen rausfischen.

Bernd Schlömer war unlängst zu Gast beim UdL Digital Talk. 

Mehr Analysen zu twitter-Profilen von Politikern gibt es in unserer Übersicht.

Wir weisen darauf hin, dass bei unseren öffentlichen Veranstaltungen auch Bild- und Tonmaterial in Form von Fotos oder Videoaufzeichnungen durch von uns beauftragte oder akkreditierte Personen und Dienstleister erstellt wird. Die Aufnahmen werden für die Event-Dokumentation und Event-Kommunikation auf den Social-Media-Kanälen des BASECAMP genutzt. Sie haben das Recht auf Information und weitere Betroffenenrechte. Informationen zu unseren Datenverarbeitungen sowie Ihren Betroffenenrechten finden Sie hier.