Image
Digitalpolitik-Default-Motiv-1500x984
Artikel

SLS – Social Learning Space:
In 28 Stunden auf dem Weg zu einer europäischen Öffentlichkeit

27

Feb
2014

Veröffentlicht am 27.02.2014

Können soziale Netzwerke Grenzen überwinden? Wie können Menschen in Europa heute miteinander verbunden werden? Dieser Frage geht zur Stunde im Martin-Gropius-Bau die Berlin Media Professional  School mit Unterstützung vonFacebook in einem 28-stündigen Diskussions- und multimedialen Produktionsmarathon nach.

Mit neuen Medientechnologien aber auch in ganz traditionellen Formen, wie Workshops und Expertenforen sollen die Themen Europa, Jugend und Kultur im Kontext der sozialen Medien diskutiert werden. Heute Nacht findet dann ein sogenannter Hackathon mit Developern und Designern statt, der nach 28 Stunden kreative Kommunikations- und Medienproduktideen hervorbringen soll, die gerade Jugendliche für die europäische Sache gewinnen helfen.

Einladung zum Social Breakfast

Bei der Abschlussveranstaltung morgen früh finden die Final Pitches statt, zu der wir an dieser Stelle herzlich einladen wollen. Neben der Expertenjury wird auch das Publikum die Chance haben, eine Stimme abzugeben, Los geht es mit einem Social Breakfast ab 9.00 Uhr, bei dem die Möglichkeit besteht, sich untereinander auszutauschen. Die Anmeldung erfolgt über die über die Event-Seite.

Weitere Informationen zum Social Learning Space 2014 sind hier zu finden.

Wir weisen darauf hin, dass bei unseren öffentlichen Veranstaltungen auch Bild- und Tonmaterial in Form von Fotos oder Videoaufzeichnungen durch von uns beauftragte oder akkreditierte Personen und Dienstleister erstellt wird. Die Aufnahmen werden für die Event-Dokumentation und Event-Kommunikation auf den Social-Media-Kanälen des BASECAMP genutzt. Sie haben das Recht auf Information und weitere Betroffenenrechte. Informationen zu unseren Datenverarbeitungen sowie Ihren Betroffenenrechten finden Sie hier.