Informationen und Manipulation im Netz: Ein Generationen­dialog

05. Apr

 

Welchen Bildern und Informationen kann man heute eigentlich noch vertrauen? Wo und wie kann ich mich informieren, um unsere Demokratie konstruktiv mitgestalten zu können?

Mit diesen und vielen weiteren Fragen rund um Nachrichten, (Des-)Information und Demokratie beschäftigt sich unsere Veranstaltung. Dabei kommen Schüler:innen mit Senior:innen zu einem generationsübergreifenden Austausch zusammen. Ziel ist es, die Informations- und Nachrichtenkompetenz zu stärken, damit die Teilnehmenden Desinformation und politische Propaganda als solche erkennen und souverän damit umgehen können. Durch den generationenübergreifenden Austausch können die jungen und älteren Teilnehmenden mit- und voneinander lernen.

Bei der Diskussionsrunde werden die Jugendlichen und Senior:innen u.a. mit Kevin Kühnert (Generalsekretär SPD), Anna Metzentin (Redakteurin und TikTok Host der Tagesschau) und Expert:innen wie Autorin Julia Schmengler in den Austausch treten.

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nur für Schulklassen und Senior:innen per Email an wakeup@yaez.com möglich.

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nur für Schulklassen und Senior:innen per Email an wakeup@yaez.com möglich.

Agenda:

09:00 Uhr | Begrüßung durch Moderatorin Anna Metzentin (Redakteurin und TikTok Host der Tagesschau) und Telefónica

09:08 Uhr | Ice Breaker: Warm-Up in Kleingruppen

09:25 Uhr | Einführung in das Thema Desinformation und Begriffsklärung politische Propaganda, Verschwörungstheorien und „Fake News“ durch Anna Metzentin und Lidia de Reese, Medienpädagogin und Vertreterin des Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter e. V.

09:30 Uhr | Talk mit Kevin Kühnert (SPD) mit Umfragen und Stimmungsbildern im Publikum, die teilnehmenden Jugendlichen und Senior:innen haben die Möglichkeit, Fragen an die Talkgäste zu stellen.

09:50 Uhr | Impuls „Blick hinter die Kulissen einer Nachrichten-Redaktion“ mit Anna Metzentin aus dem ARD-Redaktionsteam

10:00 Uhr | Impuls: „Bilder und Videos aus der Ukraine – Fokus: TikTok“ mit Autorin und Medienpädagogin Julia Schmengler

10:10 Uhr | Große Pause

10:35 Uhr | Workshop mit Gruppenarbeitsphasen und Faktencheck mit Julia Schmengler (Medienpädagogin und Co-Autorin des Buchs „Fake News – Ein Handbuch für Schule und Unterricht“ geschrieben zusammen mit Bildungsjournalist Armin Himmelrath), Olivia Busse (Youth Think Tank)

12:05 Uhr | Kurze Pause

12:20 Uhr | Abschlussrunde

12:50 Uhr | Stimmungsbild zum Abschluss

13:00 Uhr | Offizielles Ende // Ausklang mit gemeinsamem Mittagessen

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nur für Schulklassen und Senior:innen per Email an wakeup@yaez.com möglich.

Über „WAKE UP!”:

Mit der Initiative „WAKE UP!” setzt O2 unter fachlicher Beratung der Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter e.V. (FSM) und zusammen mit Cybermobbing-Hilfe e.V., YAEZ und weiteren Partnern ein Zeichen gegen Cybermobbing und digitale Gewalt. Die Initiative verfolgt das Ziel, digitale Souveränität von Jugendlichen und den gesellschaftlichen Zusammenhalt zu stärken, damit alle an einer zunehmend digitalen Gesellschaft teilhaben können.

Veranstaltungsdetails

  • Datum: 05. Apr 2022
  • Zeit: 09:00 - 13:00 Uhr
  • Veranstalter: FSM, Stiftung Digitale Chancen, Telefónica Deutschland/o2
  • Kategorie: Event vor Ort
  • Ort: BASECAMP, Mittelstraße 51 - 53, 10117 Berlin

+ Zum Kalender hinzufügen

05. Apr

Wir weisen darauf hin, dass bei unseren öffentlichen Veranstaltungen auch Bild- und Tonmaterial in Form von Fotos oder Videoaufzeichnungen durch von uns beauftragte oder akkreditierte Personen und Dienstleister erstellt wird. Die Aufnahmen werden für die Event-Dokumentation und Event- Kommunikation auf den Social-Media-Kanälen des BASECAMP genutzt. Sie haben das Recht auf Information und weitere Betroffenenrechte. Informationen zu unseren Datenverarbeitungen sowie Ihren Betroffenenrechten finden Sie hier.

Schlagworte

Empfehlung der Redaktion