BASECAMP ON AIR: Männerberufe gibt es nicht – über Mut, Astronautinnen, Feuerwehrfrauen und Vorständinnen

18. Feb

Grafik: Global Digital Women
Das 21. Jahrhundert ist eine Zeit der Umbrüche – Digitalisierung, Globalisierung und Diversität in Wirtschaft und Gesellschaft bringen ungeahnte Innovationen hervor. Dennoch verhindern bis heute uralte Stereotype und Strukturen die gleichberechtigte Präsenz von Frauen in vielen Arbeits- und Lebensbereichen.

Mit unserem Format „Männerberufe gibt es nicht – über Mut, Astronautinnen, Feuerwehrfrauen und Vorständinnen“ wollen wir am 18. Februar 2021 um 18.00 Uhr im BASECAMP ON AIR gemeinsam ein Zeichen setzen: In Kooperation von Global Digital Women und Telefónica Deutschland kommen wir in einer anregenden Paneldiskussion, moderiert von Gründerin, Investorin und Autorin Tijen Onaran ins Gespräch mit hochkarätigen Gästen.

Mit dabei sind Valentina Daiber, Vorständin Recht und Corporate Affairs, Telefónica Deutschland, Dr. Suzanna Randall, Astrophysikerin und Astronautin Trainee, Sabine Müller, CEO von DHL Consulting sowie Thomas Kuhn, Journalist der Wirtschaftswoche und freiwilliger Feuerwehrmann.

VIDEO ON DEMAND>>

Grafik: Global Digital Women
Grafik: Global Digital Women

VIDEO ON DEMAND>>

Agenda

17.45 Uhr Einwahl (Online Event)
18.00 Uhr Begrüßung

  • Tijen Onaran, Gründerin, Investorin und Autorin

Talk

  • Dr. Suzanna Randall, Astrophysikerin und Astronautin Trainee
  • Tijen Onaran, Gründerin, Investorin und Autorin

Paneldiskussion

  • Valentina Daiber, Vorständin Recht und Corporate Affairs, Telefónica Deutschland
  • Dr. Suzanna Randall, Astrophysikerin und Astronautin Trainee
  • Sabine Müller, CEO von DHL Consulting
  • Thomas Kuhn, Journalist der Wirtschaftswoche und freiwilliger Feuerwehrmann

Moderation: Tijen Onaran, Gründerin, Investorin und Autorin

19:00 Uhr Wrap up und Verabschiedung

Wir freuen uns auf die Diskussion zusammen mit Ihnen!

VIDEO ON DEMAND>>

Veranstaltungsdetails

+ Zum Kalender hinzufügen

18. Feb

Wir weisen darauf hin, dass bei unseren öffentlichen Veranstaltungen auch Bild- und Tonmaterial in Form von Fotos oder Videoaufzeichnungen durch von uns beauftragte oder akkreditierte Personen und Dienstleister erstellt wird. Die Aufnahmen werden für die Event-Dokumentation und Event- Kommunikation auf den Social-Media-Kanälen des BASECAMP genutzt. Sie haben das Recht auf Information und weitere Betroffenenrechte. Informationen zu unseren Datenverarbeitungen sowie Ihren Betroffenenrechten finden Sie hier.

Schlagworte

Empfehlung der Redaktion