Image

VATM

Branchendiskussion: Glasfaserausbau als Grundlage für 5G

Artikel | Veröffentlicht am 21.04.2016
Der neue Mobilfunkstandard 5G mit Interaktionen im Internet in Echtzeitgeschwindigkeit und Latenzzeiten von unter einer Millisekunde wird alle gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Bereiche verändern. Darin waren sich die sechs Podiumsgäste aus Wirtschaft und Politik beim VATM-Tele-Kompass Berlin-Mitte im BASECAMP am 14. April zum Thema „Gigabit-Gesellschaft und Schlüsseltechnologie 5G: Wie schaffen wir den Wandel in Deutschland?“ einig.…

Frequenzauktion läuft

Artikel | Veröffentlicht am 29.05.2015
Seit Mittwoch, 27. Mai 2015, findet bei der Bundesnetzagentur in Mainz die Frequenzauktion 2015 statt. Geboten wird auf 270 Megahertz (MHz) Mobilfunkfrequenzen, aufgeteilt in 31 Bietblöcke. An der Frequenzauktion nehmen drei zugelassene Bieter teil: Telefónica Deutschland, Telekom Deutschland und Vodafone. Frequenzauktion? Wie funktioniert das? Der VATM als Verband der Telekommunikations und Mehrwertdiensteanbieter hat die gesamte…

Jürgen Grützner (VATM) zur Digitalen Agenda

Artikel | Veröffentlicht am 27.11.2014
In Kooperation mit dem Berliner Informationsdienst haben wir vor kurzem auf UdL Digital eine neue Reihe zur Digitalen Agenda gestartet. Ziel ist es, die verschiedenen Positionen, Meinungen und Thesen zu den Inhalten der am 20. August im Bundeskabinett beschlossenen Digitalen Agenda transparent zu machen und die offene Diskussion zu ermöglichen. Nach der Zivilgesellschaft kommen nun…

Frequenzpolitik – Bundesnetzagentur veröffentlich Stellungnahmen

Artikel | Veröffentlicht am 20.02.2013
Die Bundesnetzagentur hat alle Stellungnahmen zur Frequenznutzung ab 2017 und ihrem Szenarienpapier veröffentlicht. Die Branchenverbände VATM und BITKOM sowie alle vier Mobilfunknetzbetreiber plädieren für eine Verlängerung der Frequenznutzung bis mindestens 2020. An die 20 Stellungnahmen sind bei der Bundesnetzagentur zur Frequenznutzung ab 2017 eingegangen. Anfang November 2012 hatte die Bundesnetzagentur um Stellungnahmen zur Frequenznutzung ab…

Thorsten Dirks: Frequenzpolitik muss Wachstum und Investitionen fördern

Artikel | Veröffentlicht am 07.02.2013
Der Verkehr in den Netzen wächst, aber für ein Kernstück der Netzinfrastruktur laufen die Nutzungsrechte Ende 2016 aus. Schon seit geraumer Zeit denkt die Bundesnetzagentur (BNetzA) über den Modus für die zukünftige Zuteilung dieser Frequenzen nach. Eine Weg weisende Entscheidung für die weitere Entwicklung der Branche. Man stelle sich einmal vor, dass trotz des wachsenden…