Image
Grafik: young + restless
Online-Event

BASECAMP ON AIR | Young+Restless:
Urbane Mobilität der Zukunft – Digitalisierung als Grundlage der Stadt von morgen (25.02.2021)

Veröffentlicht am 27.01.2021 | Veranstaltungstermin: 25.02.2021 - 18:00 Uhr
Lade Veranstaltungen

Grafik: young + restless
Bereits 2050 wird mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung in Städten leben, davon gehen jedenfalls Untersuchungen des Marktforschungsunternehmen Statista aus. Doch wie sieht die Stadt der Zukunft aus? Was erwartet uns schon morgen in New York, Peking oder Berlin?

Die vergangenen Jahre haben gezeigt, dass alte Mobilitäts-Modelle ausgedient haben und eine neue Ära begonnen hat: Popup-Fahrradwege, E-Scooter, Carsharing und kleine Logistik- oder Kurierunternehmen bestimmen das Stadtbild. Der Ausbau des öffentlichen Verkehrsnetzes wird insbesondere in Zeiten der Covid-19 Pandemie stärker vorangetrieben als bisher.

ZUM LIVESTREAM>>

Grafik: young + restless

Grafik: young + restless

Uns stehen zahlreiche Apps zur Verfügung um Autos, Fahrräder, E Scooter, E-Roller, Lastenfahrräder zu buchen. Die Anbieter und Angebote sind vielfältig. Wenn wir die Angebote jedoch nutzen wollen, müssen wir uns im Moment weitestgehend bei jedem Anbieter einzeln registrieren. Was aber fehlt, ist die Vernetzung all dieser Angebote. Aktuell haben wir noch keine „Mobilitätsketten“ gebildet, das heißt eine Plattform mit einer Vernetzung aller Anbieter in Echtzeit. Dafür wird 5G ein in der Zukunft wichtiger Baustein sein, da Massive IoT, also die Vernetzung fast unendlich vieler Geräte, das leisten kann.

Vernetzte, inter- und multimodale Mobilität werden in Zukunft die Nachfrage bestimmen und laut einer Studie des ADACs wird der öffentliche Personennahverkehr und der individuelle Verkehr zum individuellen öffentlichen Verkehr, zum „IÖV“ verschmelzen. Die Digitalisierung wird dabei die Grundlage für die Stadt und die Mobilität von morgen sein.

Zudem soll die Umwelt eine Einheit mit der Stadt bilden und sich für Bewohner Luft- und Lebensqualität stetig verbessern. Ist all das nur eine schöne Vision oder bereits die Stadt von morgen? Das bedeutet, dass der Widerspruch zwischen Nachhaltigkeit und urbaner Entwicklung aufgelöst wird.

Wir wollen diskutieren:

  1. Weniger Verkehr bei mehr Mobilität – kann Digitalisierung die Mobilitätsprobleme von morgen lösen?
  2. Personenbeförderungsgesetze – auf halber Strecke stehengeblieben? Verpassen wir gerade die Chance, Mobilität digital und klimafreundlich zu entwickeln?
  3. Umweltfreundliche Mobilitätsangebote – warum werden sie noch zu wenig genutzt?
  4. Corona und die Mobilität – welchen Einfluss hat die Pandemie langfristig auf unser Mobilitätsverhalten?
  5. Mobilitätsdatenräume – Die Basis für eine digitale und vernetze Mobilität der Zukunft?

ZUM LIVESTREAM>>

Agenda

17.45 Uhr Einwahl
18.00 Uhr Begrüßung

  • Nicole Nehaus-Laug, Senior Manager Public Relations, Telefónica Deutschland
  • Kristina Jahn, Geschäftsführerin berliner wirtschaftsgespräche e.V.

18.03 Uhr Eröffungskeynote

  • Prof. Dr. Stephan Rammler, Wissenschaftlicher Direktor IZT, Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung

18.20 Uhr:  Paneldiskussion

  • Sascha Pallenberg, Tech-Blogger, Digital Experte, Gründer
  • Prof. Dr. Stephan Rammler, Wissenschaftlicher Direktor IZT, Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung
  • Christoph Weigler, General Manager Germany, Austria, Switzerland Uber
  • Gerald Huber, 5G Program – Senior Manager Telefónica Deutschland
  • Philipp Schröder, CEO CAPinside.com, ehemaliger Tesla Deutschlandchef und Sonnen CEO
  • Kerstin Haarmann, Bundesvorsitzende VCD – Mobilität für Menschen

Moderation: Jana Kugoth, Redaktionsleiterin Tagesspiegel Background Verkehr & Smart Mobility

19.00 Uhr Wrap-Up und Verabschiedung

Ab 19.00 Uhr Digitales Treffen mit Teilnehmern und Sprechern bei Wonder.
(Wonder ist ein virtueller Raum, in dem sich Menschen treffen und unterhalten können. Zu zweit oder in Gruppen – fast wie im echten BASECAMP.)

ZUM LIVESTREAM>>

Veranstaltungsdetails:

Datum: 25.02.2021
Zeit: 18:00 - 19:30
Veranstalter: BASECAMP ON AIR
Auf Google Maps anschauen
Zum Kalender hinzufügen
Wir weisen darauf hin, dass bei unseren öffentlichen Veranstaltungen auch Bild- und Tonmaterial in Form von Fotos oder Videoaufzeichnungen durch von uns beauftragte oder akkreditierte Personen und Dienstleister erstellt wird. Die Aufnahmen werden für die Event-Dokumentation und Event-Kommunikation auf den Social-Media-Kanälen des BASECAMP genutzt. Sie haben das Recht auf Information und weitere Betroffenenrechte. Informationen zu unseren Datenverarbeitungen sowie Ihren Betroffenenrechten finden Sie hier.

Über den Autor

Nicole Nehaus-Laug ist Senior Public Relations Manager bei Telefónica Deutschland. Sie zählt zu den digitalen Pionierinnen in Deutschland und gilt als Kreativitäts- und Innovationstreiberin. Ihre Leidenschaft gehört den Themen Artificial Intelligence und Human – Machine Interaction – wie Leben und Arbeiten wir in der Zukunft.