Young+Restless: Digitaler Journalismus – Daten, Kanäle, Storytelling

10. Jun

Grafik: young + restless

Man sieht kaum noch Menschen eine gedruckte Zeitung lesen. Die Gesamtauflage sank von 27,3 Millionen im Jahr 1991 auf 12,5 Millionen im vergangenen Jahr. Der Auflagen- und damit auch Reichweitenverlust betrug allein im Vergleich von 2019 zu 2020 eine Million.

Stattdessen sieht man mehr und mehr Menschen, die Newsticker auf ihren Smartphones durchscrollen und sich mit Nachrichten-Apps, Newslettern oder Google News auf den neuesten Stand bringen. Das Zusammenwachsen früher getrennter Medien wie Radio, Fernsehen und Printmedien bietet neue Möglichkeiten. Befreit von den Begrenzungen einer gedruckten Publikation haben sich neue journalistische Formate entwickelt.

VIDEO ON DEMAND>>

Mit der Entwicklung vom Print-Journalismus zum digitalen Journalismus veränderten sich die Anforderungen der Leser und somit die Herausforderungen und Chancen Journalismus. Journalismus ist heute auch auf Instagram und TikTok möglich ­– entscheidend ist die Geschichte, das Storytelling. Die Welt des Journalismus ist 2021 vielfältiger als je zuvor.

So gibt es nicht nur neue Herausforderungen der Darstellungsform und Aufbereitung, der Wunsch der Nutzer:innen macht immer mehr Echtzeitberichterstattung zum Standard. Dabei gewinnt auch der Datenjournalismus enorm an Bedeutung, der neue Formen des Journalismus unter anderem durch neue Darstellungsformen hervorbringt.

Bei young + restless wollen wir in die Welt des digitalen Journalismus eintauchen und mit vielen Expert:innen diskutieren, wie Publisher:innen innovativ bleiben können, um die Transformation mitzugestalten und wie heute schon journalistische Arbeit aussieht.

VIDEO ON DEMAND>>

Agenda

17:15 Uhr Einwahl
17:30 Uhr Begrüßung

  • Philippe Gröschel, Head of Government Relations Telefónica Deutschland
  • Philipp Horrichs, Mitglied der Geschäftsführung berliner wirtschaftsgespräche bwg e.v.

Durch den Abend führt Diana Scholl, Leiterin politische Netzwerke und Strategie Der Mittelstand BVMW

Impuls 1:

  • Dr. Jan-Georg Plavec, Redakteur bei Stuttgarter Zeitung und Experte für Datenjournalismus

Impuls 2:

  • Michael Kreil, Bayrischer Rundfunk  

Paneldiskussion

  • Margit Stumpp MdB, Politische Sprecherin für Medienpolitik, Bündnis 90 / DIE GRÜNEN
  • Eva Werner, Leiterin Kommunikation bei ARD-Hauptstadtstudio
  • Sebastian Turner, Medienunternehmer und Publizist
  • Stefan Niggemeier, Journalist und Gründer von Übermedien
  • Jeannine Koch, Vorsitzende des media:net berlinbrandenburg e.V.
  • Saim Rolf Alkan, CEO von AX Semantics
  • Nico Lumma, Managing Partner bei Next Media Accelerator

Moderation: Diana Scholl, Leiterin politische Netzwerke und Strategie Der Mittelstand BVMW

Projekt Pitches

  • Volker Bach, Geschäftsführer des MIZ Babelsberg
  • Lina Timm, Leiterin des Media Lab bei Mediennetzwerk Bayern

Kopf des Monats

  • Astrid Csuraji, CEO von tactile.news

18:40 Uhr Wrap up und Verabschiedung

VIDEO ON DEMAND>>

Über young+restless

young+restless – Das Netzwerktreffen für Young Professionals
in Kooperation mit BASECAMP ON AIR und den berliner wirtschaftsgespräche bwg e.v.

Veranstaltungsdetails

+ Zur Anmeldung

+ Zum Kalender hinzufügen

10. Jun

Wir weisen darauf hin, dass bei unseren öffentlichen Veranstaltungen auch Bild- und Tonmaterial in Form von Fotos oder Videoaufzeichnungen durch von uns beauftragte oder akkreditierte Personen und Dienstleister erstellt wird. Die Aufnahmen werden für die Event-Dokumentation und Event- Kommunikation auf den Social-Media-Kanälen des BASECAMP genutzt. Sie haben das Recht auf Information und weitere Betroffenenrechte. Informationen zu unseren Datenverarbeitungen sowie Ihren Betroffenenrechten finden Sie hier.

Schlagworte

Empfehlung der Redaktion