Image
UdL Digital Talk mit Gesche Joost und Lena-Sophie Müller
UdL Digital Talk mit Gesche Joost und Lena-Sophie Müller, Grafik: E-Plus Gruppe
Artikel

UdL Digital Talk mit Gesche Joost und Lena-Sophie Müller zum Thema Digitale Kompetenz

02

Apr
2014

Veröffentlicht am 02.04.2014

Alle sprechen über Digitalisierung. Doch was bedeutet das für unser Leben und die Anforderungen an jeden Einzelnen? Nicht nur ändert sich der Übertragungsweg und die Verfügbarkeit von Informationen, auch die Menge der erhobenen und zu verarbeitenden Daten schnellt exponentiell in die Höhe. Wie können diese Informationen selbstbestimmt, souverän, verantwortlich und zielgerichtet verarbeitet und genutzt werden? Welchen ethischen und ökonomischen Prinzipien sollte ein verantwortungsbewusster Umgang mit Daten unterliegen?

Digitale Kompetenz: Der Schlüssel zur Gesellschaft?

Neben der zu erlangenden gesellschaftlichen Kompetenz stellt die Digitalisierung auch beruflich neue Herausforderungen. Ähnlich wie der Kfz-Mechaniker zum Kfz-Mechatroniker wurde, ändert sich nahezu jedes Berufsbild. Wie sollte auf diese Herausforderungen reagiert werden? Sind neue Schulfächer zum Erlernen von Programmiersprache von Nöten oder kann die Vermittlung auf anderem Weg erfolgen?

Wie kann durch Wissensvermittlung die Akzeptanz des voranschreitenden Digitalisierungsprozesses gestärkt und wie können Vorurteile/Ängste abgebaut werden?

 

UdL Digital Talk mit Gesche Joost und Lena-Sophie Müller

UdL Digital Talk mit Gesche Joost und Lena-Sophie Müller, Grafik: E-Plus Gruppe

Zu diesem Thema diskutieren beim nächsten UdL Digital Talk am 14. April 2014 um 18.30 Uhr Gesche Joost, Internetbotschafterin der Bundesregierung bei der EU-Kommission und Lena-Sophie Müller, Geschäftsführerin der Initiative D21 e.V., die unter anderem den jährlich erscheinenden “(N)ONLINER Atlas” herausgibt. Moderiert wird der Talk von Cherno Jobatey.

Jetzt anmelden!

Anmelden kann man sich über Facebook oder XING. Das BASE_camp befindet sich in der Mittelstr. 51-53 in 10117 Berlin und ist auch durch die Kaiserhöfe Unter den Linden 26-30 zu erreichen.

Wir weisen darauf hin, dass bei unseren öffentlichen Veranstaltungen auch Bild- und Tonmaterial in Form von Fotos oder Videoaufzeichnungen durch von uns beauftragte oder akkreditierte Personen und Dienstleister erstellt wird. Die Aufnahmen werden für die Event-Dokumentation und Event-Kommunikation auf den Social-Media-Kanälen des BASECAMP genutzt. Sie haben das Recht auf Information und weitere Betroffenenrechte. Informationen zu unseren Datenverarbeitungen sowie Ihren Betroffenenrechten finden Sie hier.