Image
Innovation-Default-Motiv-1500x984
Artikel

Interview mit Valentin Tomaschek – Organisator des PolitCamps

13

Mai
2011

Veröffentlicht am 13.05.2011

Das PolitCamp findet dieses Jahr nach 2009 und 2010 bereits zum drittem Mal statt.

Am 09. Mai 2011 fand im BASE_camp die vom PolitCamp ausgerichtete Diskussion „Braucht es eine Interessenvertretung für die Netzgemeinde“ statt“. Wir haben die Gelegenheit genutzt und uns von Valentin Tomaschek – Organisator des PolitCamps – das Konzept der diesjährigen Konferenz erklären lassen.

Erst nach dem Klick wird eine Verbindung zu YouTube aufgebaut. Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wichtigster Unterschied im Vergleich zu den Vorjahren wird die neu eingeführte Zweiteilung zwischen einem festen Programmablauf am Vormittag und offenen Sessions am Nachmittag sein. Damit wolle man der Kritik begegnen, dass das PolitCamp kein Barcamp im eigentlichen Sinne sei.

Neu ist der Veranstaltungsort: In diesem Jahr findet das Politcamp in Bonn statt. Dieses wäre schon 2010 geplant gewesen, hätte sich jedoch aufgrund verschiedener Faktoren nicht umsetzen lassen. Dieses Jahr stünden die Bedingungen durch das Entgegenkommen der Stadt sowie finanzieller Förderung durch das Bundesfamilienministerium und den Partner E-Plus Gruppe deutlich besser.

Erklärtes Ziel des Politcamps sei es laut Tomaschek, die Ergebnisse der Diskussionen nach außen zu tragen, um dadurch vor allem Mandatsträger auf Bereiche, in denen Handlungsbedarf besteht, aufmerksam zu machen und entsprechende Positionen auf die öffentliche Agenda zu setzen.

Wir weisen darauf hin, dass bei unseren öffentlichen Veranstaltungen auch Bild- und Tonmaterial in Form von Fotos oder Videoaufzeichnungen durch von uns beauftragte oder akkreditierte Personen und Dienstleister erstellt wird. Die Aufnahmen werden für die Event-Dokumentation und Event-Kommunikation auf den Social-Media-Kanälen des BASECAMP genutzt. Sie haben das Recht auf Information und weitere Betroffenenrechte. Informationen zu unseren Datenverarbeitungen sowie Ihren Betroffenenrechten finden Sie hier.

Über den Autor

Die Autorin hat unser Unternehmen zwischenzeitlich verlassen. Quandt war bis zum Mai 2015 Leiterin des BASE_camps und hatte in dieser Funktion maßgeblichen Anteil am Ausbau des Flagshipstores in Berlin-Mitte zum digitalen Kompetenzzentrum und Treffpunkt der Szene mit diversen Liveformaten.