Image
Interview-Default-Motiv-1500x984
Artikel

Einladung zur Open Academy und FaceArt am 29. Juni 2011

22

Jun
2011

Veröffentlicht am 22.06.2011

Am 29. Juni werden im BASE_camp zwei Veranstaltungen in Kooperation mit dem Institut für Kultur- und Medienmanagement der Freien Universität Berlin stattfinden, zu denen wir alle herzlich einladen möchten:

Zunächst geht es in der fünften Vorlesung der Open Academy um 18:30 Uhr um das Thema „Digitale Öffentlichkeiten in nicht-demokratischen Systemen“: Gibt es eine globale digitale Öffentlichkeit oder bleiben Öffentlichkeiten auch im Zeitalter des Netzes auf Staaten oder zumindest Sprachräume beschränkt? Welche Rolle spielen Internetmedien für die politische Öffentlichkeit in nicht-demokratischen Systemen?

Der Diskussionsgast ist diesmal Solana Larsen, Managing Editor bei Global Voices – eine Gemeinschaft aus mehr als 300 Bloggern und Übersetzern aus der ganzen Welt, die gemeinsam daran arbeitet, von Blogs und Bürgermedien aus aller Welt zu berichten. Dabei wird vor allem Wert auf solche Stimmen gelegt, die normalerweise von internationalen Mainstream-Medien überhört werden.

Zur Open Academy anmelden kann man sich hier.

Im Anschluss daran stellen wir ab 20:00 Uhr im Rahmen der Veranstaltung „FaceArt – Ein soziales Netzwerk und seine kreatives Potential“ Projekte vor, die facebook als das größte soziale Onlinenetzwerk auf ganz eigene Weise gebrauchen: Vier Teilnehmer sind eingeladen, ihr Konzept in wenigen Minuten vorzustellen und sich den Fragen ihrer Zuhörer zu stellen. Ob soziologisch oder kreativ, mit Video oder Leseprobe – FaceArt wirft einen ungewöhnlichen Blick auf ein alltägliches Phänomen. Das Publikum kann die Beiträge anschließend mit „like“ belohnen und selbst kommentieren.

Auf der Bühne zu sehen sein werden:  

  • tg’: „Zwirbler“ – der erste facebook-Roman
  • Steffen Damm: “Selbstbild 2.0” eine Studie zum Erkenntnisgehalt des Profilbildes
  • Cloudtells: “Social Media Theater” – Geschichten erzählen 2.0
  • Thea Dymke: “Gesichtsbuch… analog vernetzt” – ein interaktives Experiment

Zur FaceArt anmelden kann man sich hier.

Wir weisen darauf hin, dass bei unseren öffentlichen Veranstaltungen auch Bild- und Tonmaterial in Form von Fotos oder Videoaufzeichnungen durch von uns beauftragte oder akkreditierte Personen und Dienstleister erstellt wird. Die Aufnahmen werden für die Event-Dokumentation und Event-Kommunikation auf den Social-Media-Kanälen des BASECAMP genutzt. Sie haben das Recht auf Information und weitere Betroffenenrechte. Informationen zu unseren Datenverarbeitungen sowie Ihren Betroffenenrechten finden Sie hier.

Über den Autor

Die Autorin hat unser Unternehmen zwischenzeitlich verlassen. Quandt war bis zum Mai 2015 Leiterin des BASE_camps und hatte in dieser Funktion maßgeblichen Anteil am Ausbau des Flagshipstores in Berlin-Mitte zum digitalen Kompetenzzentrum und Treffpunkt der Szene mit diversen Liveformaten.