Image

Kultur

Datenvisualisierung – Wenn Daten zu Kunst werden

Artikel | Veröffentlicht am 04.04.2014
Große Datenmengen müssen nicht zwangsläufig eine öde Landschaft bedeuten, sie können auch sehr ansprechend dargestellt werden. An verschiedenen Orten im Netz sammeln begeisterte Datenvisualisierer ihre losen Ideen und ausgearbeiteten Werke, die durchaus sehenswert sind. Wenn die Graphiken besonders einfallsreich und anschaulich gelungen sind, gibt es dafür sogar Preise. Die Redaktion von ZEIT Online ist kürzlich…

Feierliche Auszeichnung der Gewinner des Schreibwettbewerbs 2013 im BASE_camp

Artikel | Veröffentlicht am 27.11.2013
Das kann ich jetzt! – In dieser Woche zeichnete der Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung e.V. gemeinsam mit der E-Plus Gruppe die Gewinner des Schreibwettbewerbs 2013 aus. Erwachsene Lerner aus Lese- und Schreibkursen hatten zum Motto „Das kann ich jetzt“ Bilder und Texte eingereicht, aus denen drei Gewinner ermittelt wurden. Die diesjährigen Preisträger kommen aus Herten,…

Analphabetismus: Jede Stimme zählt

Artikel | Veröffentlicht am 04.09.2012
Auch in diesem Jahr führt der Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung mit Unterstützung der E-Plus Gruppe einen Schreibwettbewerb für funktionale Analphabeten durch. Analphabetismus ist längst kein Randthema mehr: Mehr als sieben Millionen Erwachsene in Deutschland können nicht richtig lesen und schreiben und zählen somit zu den funktionalen Analphabeten. Mit Prävention, Aufklärung und Schulungsangeboten setzt sich der…

Digitale Ausstellung CURRENT NETS: Alte vs. Neue Medien?

Artikel | Veröffentlicht am 02.03.2012
Am 23. Februar 2012 wurde mit der Vernissage CURRENT NETS die dritte Ausstellung zum Thema Digitale Kunst im Berliner Büro der E-Plus Gruppe eröffnet.  Nach “Augmented Realities“ und „Playoff“ ist CURRENT NETS das dritte Kunst-Projekt in Kooperation mit dem Institut für Kultur- und Medienmanagement der Freien Universität Berlin. Die Ausstellung kann noch bis zum 24. Juni…

Digitale Kultur: Neue Medienkunstausstellung “CURRENT NETS”

Artikel | Veröffentlicht am 15.02.2012
Nach “Augmented Realities“ und „Playoff“ wird mit „CURRENT NETS“ am 23. Februar 2012 die dritte Ausstellung zum Thema digitale Kunst im Berliner Büro der E-Plus Gruppe eröffnet. Immer mehr Informations- und Kommunikationskanäle werden über das digitale Netz bereitgestellt. Gleichzeitig existiert im Alltag das Bedürfnis nach dem Alten, dem Vertrauten, dem Fassbaren: der Trend des Retro.…