Image
Artikel

Online-Wahlkampf:
Was ist der “Obama-Faktor”?

16

Jan
2013

Veröffentlicht am 16.01.2013

Wie lassen sich soziale Netzwerker für politische Kommunikation nutzen? Adam Conner ist jemand, der es wissen muss: Als Manager Public Policy für facebook wurde er 2009 vom Politics Magazine zu einem der “Rising Stars” in Washington erklärt. MSNBC meinte 2010, dass er zu den 35 wichtigsten Menschen unter 35 Jahren in der amerikanischen Politik gehört, und Diplomatic Courier berief ihn 2011 zu einem der 99 internationalen entscheidenden politischen Akteure im Alter unter 33 Jahren.

Conner gibt Tipps für Online-Wahlkampf

In der letzten Woche sprach Conner beim 2. MeetFacebook @ BASE_camp über die Erfolgsfaktoren von Obamas US-Präsidentschaftswahlkampf 2012. Gerade mit seiner Präsenz in sozialen Netzwerken konnte Barack Obama gegen seinen Kontrahenten punkten: Der digitale „Obama-Faktor“ wurde häufig sogar als Zünglein an der Waage im Duell um den Wahlsieg gesehen. Conner führte aus, welche Strategien im Online-Wahlkampf zum Erfolg führen und zeigte damit auch, was die deutsche Politik daraus lernen kann. Auch in Deutschland sind soziale Netzwerke bereits für viele Politiker und Parteien zu einem vielgenutzten Kommunikationskanal geworden – gerade vor dem Hintergrund der nahenden Bundestagswahl werden sie verstärkt einbezogen.

Erfolgsfaktoren

Die vier – aus Conners Sicht – wichtigsten Erfolgsfaktoren in der Nutzung sozialer Netzwerke für politische Kommunikation sind:

1. Targeting is important
2. Messengers are just as important
3. Friends talking to friends is the most powerful
4. Voters are people

“MeetFacebook” regelmäßig im BASE_camp

Der Vortrag fand im Rahmen der zweiten Ausgabe von MeetFacebook@BASE_camp  statt. Bei der regelmäßig stattfindenden Veranstaltungsreihe geht darum, Insights zur politischen Kommunikation direkt von facebook-Mitarbeitern zu erhalten, mit ihnen ins Gespräch zu kommen und darüber hinaus das zu tun, wofür facebook steht: zu netzwerken. Informationen zur nächsten Ausgabe gibt es in Kürze hier im Blog.

Wir weisen darauf hin, dass bei unseren öffentlichen Veranstaltungen auch Bild- und Tonmaterial in Form von Fotos oder Videoaufzeichnungen durch von uns beauftragte oder akkreditierte Personen und Dienstleister erstellt wird. Die Aufnahmen werden für die Event-Dokumentation und Event-Kommunikation auf den Social-Media-Kanälen des BASECAMP genutzt. Sie haben das Recht auf Information und weitere Betroffenenrechte. Informationen zu unseren Datenverarbeitungen sowie Ihren Betroffenenrechten finden Sie hier.

Über den Autor

Die Autorin hat unser Unternehmen zwischenzeitlich verlassen. Quandt war bis zum Mai 2015 Leiterin des BASE_camps und hatte in dieser Funktion maßgeblichen Anteil am Ausbau des Flagshipstores in Berlin-Mitte zum digitalen Kompetenzzentrum und Treffpunkt der Szene mit diversen Liveformaten.