Image
Junge Menschen--Default-Motiv-1500x984
Artikel

Medienkompetenz fördern:
Zehn Jahre Stiftung Digitale Chancen

26

Sep
2012

Veröffentlicht am 26.09.2012

Alle sind im Netz – oder etwa nicht? Die Stiftung Digitale Chancen ruft auf mitzudiskutieren, wie man mehr Menschen für das Internet begeistern und Medienkompetenz fördern kann.

Erinnern Sie sich noch an Ihre ersten Schritte im Netz, die erste E-Mail und die erste Suchabfrage? Was war vor facebook, YouTube und Skype? In den letzten Jahren hat sich unsere Gesellschaft rasant verändert – Wikipedia hat die Encyclopedia Britannica in Frage gestellt, Mobiltelefone haben öffentliche Telefonzellen aus dem Stadtbild verdrängt, der Internetzugang ist von überall her möglich.

Neue Medien verlangen neue Kompetenzen

Das (mobile) Internet bestimmt heute in vielen Bereichen unseren Alltag und gerade für die jüngere Generation ist es scheinbar unverzichtbar geworden. Die Nutzung findet immer und überall statt, in der Unabhängigkeit von Zeit und Ort liegt ein besonderer Reiz.

Medienkompetenz als Nutzungsvoraussetzung

Diese Entwicklung wirft neue gesellschaftliche Fragen auf, die es zu beantworten gilt: Haben alle Menschen an diesen Veränderungen teil oder vergrößern diese aufgrund fehlender Medienkompetenzen die bestehenden sozialen Unterschiede? Was haben Maßnahmen zur Digitalen Integration geleistet? Vor welche Herausforderungen stellt uns der schnelle Wandel und wie haben sich diese Aufgaben in den letzten 10 Jahren verändert?

UdL Digital Roundtable diskutiert Fragen zur Medienkompetenz

Die Stiftung Digitale Chancen und die E-Plus Gruppe haben den UdL Digital Roundtable als Veranstaltungsreihe etabliert, um beteiligte Experten und Akteure zu vernetzen und die öffentliche Aufmerksamkeit auf die relevanten Themen zu lenken.

Jetzt mitdiskutieren!

Die Roundtable-Gespräche werden vorbereitet durch eine themenbezogene Onlinediskussion. Fünf provokante Statements im Twittermaß von 140 Zeichen werden im Vorfeld unter http://www.alle.de/diskussionen veröffentlicht und laden zu ebenso kurzen Kommentaren ein. Beim UdL Digital Roundtable  am 11. Oktober 2012 werden die interessantesten Positionen mit eingeladenen Gästen weiter diskutiert. Um dabei zu sein, muss nach dem Ausfüllen des Fragebogens lediglich Name und E-Mail-Adresse angegeben werden.

Statements zum Thema Medienkompetenz abgeben

Wir sind gespannt auf Ihre Meinung und freuen uns auf Ihren Beitrag unter http://www.alle.de/diskussionen. Fünf provokante Statements erwarten Ihre Kommentare.

Wir weisen darauf hin, dass bei unseren öffentlichen Veranstaltungen auch Bild- und Tonmaterial in Form von Fotos oder Videoaufzeichnungen durch von uns beauftragte oder akkreditierte Personen und Dienstleister erstellt wird. Die Aufnahmen werden für die Event-Dokumentation und Event-Kommunikation auf den Social-Media-Kanälen des BASECAMP genutzt. Sie haben das Recht auf Information und weitere Betroffenenrechte. Informationen zu unseren Datenverarbeitungen sowie Ihren Betroffenenrechten finden Sie hier.

Über den Autor

Die Autorin hat unser Unternehmen zwischenzeitlich verlassen. Quandt war bis zum Mai 2015 Leiterin des BASE_camps und hatte in dieser Funktion maßgeblichen Anteil am Ausbau des Flagshipstores in Berlin-Mitte zum digitalen Kompetenzzentrum und Treffpunkt der Szene mit diversen Liveformaten.