Image
Gleichstellung-Default-Motiv-1500x984
Artikel

Erste „Echtzeit Weiblich“ findet im BASE_camp statt

16

Dez
2011

Veröffentlicht am 16.12.2011

Das BASE_camp wird am 16. Januar 2012 Austragungsort der nächsten „Echtzeit“ sein. Echtzeit ist ein Networking-Format,  das Deutsche Startups seit September 2008 ausrichtet, um die Gründerszene zu vernetzen.

Wir freuen uns sehr, dass nun eine Premiere im BASE_camp stattfinden wird: Die erste „Echtzeit Weiblich“. Die Idee hinter der Veranstaltung ist: Gründer, Business Angels und Investoren sollen in ungezwungener Atmosphäre aufeinandertreffen und die Chance haben, sich kennenzulernen, zu diskutieren und sich untereinander zu vernetzen. Das Besondere an der Echtzeit Weiblich: Diese Veranstaltung richtet sich ausschließlich an Frauen – also etwa Gründerinnen, Unternehmerinne​n und Frauen in Führungspositio​nen aus der Internet- und VC-Szene.

Nun stellt sich die Frage: Warum eine Veranstaltung nur für Frauen? Veronika Hüsing, Redakteurin von Deutsche Startups und Echtzeit-Organisatorin erklärt:

„Die Idee zur Echtzeit Weiblich hatte eigentlich ein Mann, nämlich Alexander Hüsin , Chefredakteur von Deutsche Startups und Ausrichter der verschiedenen Echtzeit-Veranstaltungen in Berlin, Hamburg, Köln und München. Bei diesen Netzwerktreffen sind immer viel mehr Männer als Frauen anzutreffen, was ja die geringere Frauenanzahl in der Internet Start-up Szene widerspiegelt. Diese Beobachtung brachte Alexander auf den Gedanken, eine Netzwerkveranstaltung nur für Frauen zu machen und traf damit bei mir auf offene Ohren. Ziemlich schnell also stand der Plan, zusätzlich zu unseren anderen Echtzeit-Veranstaltungen auch eine Echtzeit Weiblich ins Leben zu rufen. Unser Wunsch und Ziel ist, dass die Echtzeit Weiblich dabei hilft, die Frauen in der digitalen Szene besser zu vernetzen und damit ihren manchmal schweren Stand zu stärken.“

Die Zahl der Gäste ist begrenzt, die Teilnahme deswegen nur  mit Einlasskarte möglich: Wer teilnehmen möchte, schreibt eine E-Mail an echtzeit@deutsc​he-startups.de mit dem Betreff „Echtzeit Weiblich“. Die Einladungen werden Anfang Januar 2012 verschickt.

Wir weisen darauf hin, dass bei unseren öffentlichen Veranstaltungen auch Bild- und Tonmaterial in Form von Fotos oder Videoaufzeichnungen durch von uns beauftragte oder akkreditierte Personen und Dienstleister erstellt wird. Die Aufnahmen werden für die Event-Dokumentation und Event-Kommunikation auf den Social-Media-Kanälen des BASECAMP genutzt. Sie haben das Recht auf Information und weitere Betroffenenrechte. Informationen zu unseren Datenverarbeitungen sowie Ihren Betroffenenrechten finden Sie hier.

Über den Autor

Die Autorin hat unser Unternehmen zwischenzeitlich verlassen. Quandt war bis zum Mai 2015 Leiterin des BASE_camps und hatte in dieser Funktion maßgeblichen Anteil am Ausbau des Flagshipstores in Berlin-Mitte zum digitalen Kompetenzzentrum und Treffpunkt der Szene mit diversen Liveformaten.