Image
Social Media-Default-Motiv-1500x984
Artikel

B-Mobile – das neue Netzwerktreffen für die Mobilbranche

03

Jul
2012

Veröffentlicht am 03.07.2012

Die Mobilbranche besser zu vernetzen, das ist das Ziel von B-Mobile. Erstmals findet das Event am 11. Juli um 20.00 Uhr im BASE_camp statt.

Berlin ist mittlerweile weit über die Stadtgrenzen und sogar die deutschen Landesgrenzen für seinen Gründergeist und die hiesige Kreativwirtschaft bekannt. Ein wichtiger Faktor für den Start-Up-Boom ist die Mobilbranche: In Berlin schießen Unternehmen, die Apps entwickeln, wie Pilze aus dem Boden. Dabei sind nicht nur Entwickler am Werk sondern auch Kommunikations-Fachleute und Investoren. In Zukunft werden sie sich monatlich zum B-Mobile-Event im BASE_camp treffen.

Open Stage und Netzwerken
In lockerer Atmosphäre soll B-Mobile der Vernetzung der einzelnen Akteure dienen. Im Rahmen einer so genannten Open Stage hat jeder die Möglichkeit, innerhalb von fünf Minuten allen Anwesenden zu erläutern, an welchem Projekt er gerade arbeitet und wo er vielleicht (Stichwort: Kollaboration) Hilfe benötigt. Die Bühne bleibt eine Stunde lang geöffnet. Der Rest des Abends dient dem Netzwerken und dem Dialog.

Anmeldung erbeten

Erstmals findet B-Mobile am 11. Juli ab 20.00 Uhr im BASE_camp statt. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung über die B-Mobile-Website ist erforderlich.

Aktuelle Informationen zum BASE_camp gibt es auf der BASE_camp-Fanpage auf facebook.

Wir weisen darauf hin, dass bei unseren öffentlichen Veranstaltungen auch Bild- und Tonmaterial in Form von Fotos oder Videoaufzeichnungen durch von uns beauftragte oder akkreditierte Personen und Dienstleister erstellt wird. Die Aufnahmen werden für die Event-Dokumentation und Event-Kommunikation auf den Social-Media-Kanälen des BASECAMP genutzt. Sie haben das Recht auf Information und weitere Betroffenenrechte. Informationen zu unseren Datenverarbeitungen sowie Ihren Betroffenenrechten finden Sie hier.