Image

Soziale Netzwerke

Cybermobbing: Initiative gegen Hass im Netz

Artikel | Veröffentlicht am 18.09.2020
Beleidigung, Bedrohung, Ausgrenzung – in den sozialen Medien werden täglich unzählige Menschen mit blankem Hass überschüttet. Die Initiative "WAKE UP!" von o2 will nun ein Zeichen gegen Cybermobbing und digitale Gewalt setzen.

UdL Digital Talk Nachbericht: Eine Grenze gegen Hass im Netz ziehen

Artikel | Veröffentlicht am 03.09.2020
Justizministerin Christine Lambrecht und OMR-Gründer Philipp Westermeyer diskutierten im Telefónica BASECAMP am Dienstag über das Thema "Alleine im Netz – wie soll der Staat seine Bürger schützen?". Neben dem Kampf gegen Hass im Netz ging es dabei auch um den Verbraucherschutz bei Onlineeinkäufen.

Fake News: Gegen Desinformationen in der Corona-Krise

Artikel | Veröffentlicht am 24.04.2020
Wächst die Unsicherheit, wächst das Bedürfnis der Menschen nach Informationen. Umso wichtiger ist, dass die Informationen, die sie bekommen gesichert sind. Falschinformationen oder bewusst verbreitete Desinformationen zum Corona-Virus oder den Maßnahmen zu dessen Eindämmung können dagegen die Unsicherheit befeuern oder gar Panik schüren. EU-Kommission und Bundesregierung haben daher Maßnahmen gegen Fake News ergriffen.

Gegen Hass im Netz: Reform des NetzDG vom Kabinett beschlossen

Artikel | Veröffentlicht am 07.04.2020
Um Beleidigungen, Hetze und Hasskommentare in sozialen Medien besser verfolgen zu können, hat die Bundesregierung das Netzwerkdurchsetzungsgesetz (NetzDG) überarbeitet. Die Reform verschärft Informationspflichten für Unternehmen und will Nutzerrechte stärken. Eine Auswertung, ob das bisherige Gesetz wirksam war, wurde jedoch nicht abgewartet.

Jugendliche und der Umgang mit Hatespeech: Wie schützen wir uns vor Hass und Mobbing im Netz?

Artikel | Veröffentlicht am 29.11.2019
Wie kann man sich gegen Hatespeech im Internet schützen? Warum verbreiten Menschen Hass im Netz? Über diese Fragen diskutierten Schülerinnen und Schüler auf einer Veranstaltung unter dem Motto “Respekt gilt auch im Netz” im BASECAMP von Telefónica mit Renate Künast von Bündnis 90/Die Grünen, Beate Achilles, Expertin von der Plattform LOVE-Storm und Teresa Sündermann von der Amadeu-Antonio-Stiftung. Die Moderation führte Influencer und Blogger Tarik Tesfu, der sich im Netz gegen Rassismus, Homophobie und Sexismus stark macht.