Image

Cloud

Bei Unternehmen im Trend: Alles in der Wolke

Artikel | Veröffentlicht am 05.01.2017
Waren kleine und mittelständische Unternehmen in Deutschland zunächst skeptisch gegenüber Cloud-Diensten, hat es sich inzwischen zum Trend entwickelt, Daten und Dienste unbegrenzt und vernetzt „in der Wolke“ zu lagern. Nicht nur die Politik hat die Entwicklung durch Informationsangebote für diese spezielle Zielgruppe unterstützt. Auch IT-Anbieter, die ihre Server nicht mehr im außereuropäischen Ausland stationieren, schaffen…

ARD und Co. im Zeitalter des Cloud-TV

Artikel | Veröffentlicht am 07.11.2016
Dienste wie Netflix und Co. gewinnen rasant an Popularität. Kein Wunder, wenn man drei Staffeln seiner Lieblingsserie ohne Unterbrechung oder Werbung hintereinander ansehen kann. Das sogenannte „Binge Watching“ ersetzt zunehmend das faule Wochenende vor dem Fernseher. Sender wie ARD und ZDF haben ihre Mediatheken allerdings noch nicht an diese neue Entwicklung angepasst. Schade eigentlich, denn…

Trusted Cloud: BMWi zertifiziert Cloud-Anbieter

Artikel | Veröffentlicht am 18.04.2016
Die Nutzung von Cloud-Diensten gehört genauso zur Industrie 4.0 wie das Internet der Dinge. Statt ihre Daten auf eigenen Servern zu lagern, können Unternehmen die anfallenden Datenmengen bei externen Cloud-Diensten speichern. Im Idealfall sind sie dort sicherer aufgehoben, geschützt vor Angriffen und kinderleicht von überall abrufbar. Doch vor allem der deutsche Mittelstand hat noch große…

GetStarted Gründerfrühstück im BASE_camp (03.07.2014)

Event | Veröffentlicht am 03.07.2014
Veranstaltungstermin: 03.07.2014 - 11:45 Uhr
Am 08. Juli findet das nächste GetStarted Gründerfrühstück der BITKOM im BASE_camp statt. Dieses Mal dreht sich alles um die Cloud: Gerade junge Unternehmen nutzen moderne IT-Services wie Cloud-Dienste, um flexibel zu sein und mit geringen Ressourcen zu skalieren. Die fremden IT-Services werden dabei häufig zu einem Bestandteil der eigenen Leistung. Spätestens dann muss auch…

Wie die EU cloudfreundliche Regelungen international verbreiten könnte

Artikel | Veröffentlicht am 04.04.2013
Was Astronomie angeht, ist Chile ein privilegiertes Land. Es erfüllt die Voraussetzungen für astrononomische Beobachtungen bestens: Der Himmel ist fast immer klar, und die sogenannte Lichtverschmutzung gering. Deshalb haben die Europäische Organisation für astronomische Forschung in der südlichen Hemisphäre (ESO) und ihre internationalen Partner in der chilenischen Atacama-Wüste das weltweit größte Teleskop ALMA[1] errichtet. ALMA startete…