Image
twitter-symbol-1500x984
Foto: CC BY 2.0 Flickr User home thods. Bildname: Social Media Twitter. Ausschnitt bearbeitet.
Artikel

So twittern Politiker:
Halina Wawzyniak

04

Mrz
2013

Veröffentlicht am 04.03.2013

Zweieinhalb Jahre untersuchte die Enquete-Kommission Internet und digitale Gesellschaft die Auswirkungen des digitalen Wandels auf Politik und Alltag. In unserem twitter-Check nehmen wir in den kommenden Wochen unter die Lupe, wie es ausgewählte Mitglieder der Kommission selbst mit der politischen Kommunikation im Internet halten. Diese Woche: Halina Wawzyniak, Bundestagsabgeordnete der Partei Die Linke.

Netzpolitische Sprecherin

twitter-symbol-1500x984

Foto: CC BY 2.0 Flickr User home thods. Bildname: Social Media Twitter. Ausschnitt bearbeitet.

Halina Wawzyniak wurde 2009 über die die Berliner Landesliste der Linkspartei in den Bundestag gewählt und ist netzpolitische Sprecherin ihrer Fraktion. In ihrem Wahlkreis Friedrichshain-Kreuzberg machte sie 2009 mit einem unkonventionellen Slogan auf sich aufmerksam – und auch ihr twitter-Account steht für deutliche und offene Worte.

Exzessive Twitternutzung

Wawzyniak ist seit vier Jahren auf twitter aktiv und twitterte in dieser Zeit bereits 12.343-mal – das entspricht im Schnitt mehr als acht Tweets am Tag. In der Spitze erreichte sie im November 2012 sogar einen Schnitt von 20 Tweets täglich. Jeweils mehr als 300 neue Follower alleine im letzten Oktober, November und Januar bestätigen ihr twitter-Verhalten.

Kommentare zur Netzpolitik

Netzpolitische Themen nehmen in den tweets der 29-Jährigen einen breiten Raum ein. Die Bundestagsanhörung zum Thema Leistungsschutzrecht kommentierte sie mit sage und schreibe 46 tweets. Auch über die Sitzungen der Enquete erhielten ihre 4.698 Follower per twitter zahlreiche Informationen über einzelne diskutierte Themen oder Abstimmungen über Zwischenberichte.

Ärger über Bahn und Co.

Doch nicht nur die Netzpolitik liegt Wawzyniak am Herzen: Von Mietrechtsänderunggesetz, über die Spitzensteuersatzpläne ihrer Partei bis hin zu den Problemen beim Bau des neuen Berliner Flughafens BER. Zwischendurch macht sie per twitter aber gerne auch mal ihrem Ärger über S-Bahn und Co. Luft.

Kommunikation zentral

Im Zentrum ihres twitter-Accounts steht jedoch nicht nur Information, sondern vor allem auch Kommunikation. 32 Prozent ihrer letzten 200 tweets waren Replies auf andere User. Diese Zahl beeindruckt vor allem, wenn man die große Menge an tweets bedenkt, die Wawzyniak täglich ins Netz schickt: Ihre letzten 200 Kurznachrichten twitterte sie innerhalb der letzten zwei Wochen, dabei nannte sie ingesamt 65 verschiedene andere twitter-User.

Twitter zentral für politische Kommunikation

Fazit: Twitter stellt für Halina Wawzyniak ein zentrales Element ihrer politischen Kommunikation dar. Sie kommentiert aktuelle politische Entwicklungen, informiert über ihre Kernthemen und kommuniziert mit anderen Usern – ihr Account wird dem einer netzpolitischen Sprecherin also in jedem Falle gerecht.

Hier finden Sie die komplette Serie “So twittern Politiker”.

Wir weisen darauf hin, dass bei unseren öffentlichen Veranstaltungen auch Bild- und Tonmaterial in Form von Fotos oder Videoaufzeichnungen durch von uns beauftragte oder akkreditierte Personen und Dienstleister erstellt wird. Die Aufnahmen werden für die Event-Dokumentation und Event-Kommunikation auf den Social-Media-Kanälen des BASECAMP genutzt. Sie haben das Recht auf Information und weitere Betroffenenrechte. Informationen zu unseren Datenverarbeitungen sowie Ihren Betroffenenrechten finden Sie hier.