Founder Institute startet Semester im BASE_camp

Veröffentlicht am 23.03.2011

Foto: E-Plus-Gruppe

Wie gründet man eigentlich erfolgreich ein Start Up? Wenn Start Ups scheitern, dann liegt es oft nicht am fehlenden Geld sondern an Schwächen beim Konzept und Marketing, erklärte Christoph Räthke, Chef der Berliner Sektion des kalifornischen Founder Institutes am Montag beim Semesterstart im BASE_camp. „Gründet nicht alleine und seid gute Ingenieure“, riet er den rund 100 anwesenden Studenten und Interessieren zu.

Das Founder Institute bietet Intensivkurse für Start Up-Interessierte an.

Weitere Bilder von der Veranstaltung gibt es hier.

Schlagworte

Empfehlung der Redaktion