E-Plus Gruppe zeigt Flagge beim VATM-Branchentreff zur CeBIT

Veröffentlicht am 15.03.2012

Noch bevor er sein Büro offiziell betreten hat, traf der neue Präsident der Bundesnetzagentur (BNetzA), Jochen Homann, an seinem ersten Arbeitstag führende Köpfe der ITK-Industrie, Journalisten und Presseverantwortliche der Branche. Anlass war das Treffen der Telekommunikationsbranche auf dem CeBIT-Abend des VATM in Hannover.

Seit vielen Jahren ist die E-Plus Gruppe einer der Hauptsponsoren dieser Veranstaltung am Ende des ersten Messetags in der niedersächsischen Landeshauptstadt, was VATM-Präsident Gerd Eickers ausdrücklich hervorhob.

v.l. Nicolas Biagosch, E-Plus Gruppe, simyo Geschäftsführer und VATM-Präsidiumsmitglied, Dr. Iris Henseler-Unger, Vizepräsidentin der Bundesnetzagentur, Jochen Homann, Präsident der Bundesnetzagentur, Gerd Eickers, Präsident des VATM. Foto: E-Plus-Gruppe
In seinem Grußwort zur Eröffnung des VATM-Get-Togethers mit fast 300 Teilnehmern betonte der neue Präsident der Bundesnetzagentur Jochen Homann am 6. März die wettbewerbsgetriebene Leistungsfähigkeit und Innovationskraft der Telekommunikationsbranche.Als ausgewiesener Energie-Experte wird Heickers nun auch der Telekommunikation einen zentralen Stellenwert in seiner Amtsführung beimessen. Allerdings sei er in diesem Feld bislang ein weitgehend unbeschriebenes Blatt und aktuell in einer Phase der Informationssammlung. Der wohlwollende Applaus nach seiner launigen Rede dürfte ihm dafür nochmals Ansporn gewesen sein.

Bis in die Nacht hinein diskutierten, feierten und netzwerkten die Teilnehmer, sprachen über Innovationen, Kooperationen, Gerüchte oder ihren Tag auf dem Messegelände oder verbrachten in der E-Plus Lounge einfach einen gemütlichen Abend. Neben den Verantwortlichen für Regulierung, Politik und Pressearbeit der E-Plus Gruppe war simyo CEO und VATM Präsidiumsmitglied Nicolas Biagosch für das Unternehmen mit von der Partie und ein gefragter Ansprechpartner für die Gäste des Abends.

Schlagworte

Empfehlung der Redaktion