Image

Unser 5G Campus
im BASECAMP

Veröffentlicht am 08.04.2020

5G zum Anfassen – das bietet Telefónica im BASECAMP mitten in Berlin. Die erste 5G-Campuslösung in der Hauptstadt ermöglicht allen Interessierten, die neue Funktechnologie auszuprobieren. Hierfür dient zum einen das 5G-Netz im BASECAMP, zum anderen wechselnde Anwendungsbeispiele, die zum Testen und Erleben einladen. Daneben wird im BASECAMP der Austausch rund um 5G gefördert – mit öffentlichen Diskussionen, Vorträgen und spannenden Veranstaltungen.

5G verändert das Alltagsleben

5G steht für einen Paradigmenwechsel in der Mobilkommunikation und Netzwerktechnologie. Es gilt als Schlüsseltechnologie für die vernetzte Gesellschaft der digitalen Zukunft, in der immer mehr Menschen und Geräte miteinander verbunden sind. 5G ermöglicht völlig neue, innovative und nützliche neue Angebote und Dienstleistungen. Dabei wird die neue Mobilkommunikationstechnologie einen großen Einfluss auf unser persönliches tägliches Leben haben. Sie wird die Art und Weise wie wir arbeiten und leben verändern und alle Aspekte des Lebens berühren, einschließlich Mobilität, Gesundheit, Bildung sowie unser Zuhause und unser Städte.

5G Campus Netz – Was ist das?

Campusnetze sind exklusive, d.h. geschlossene, Mobilfunknetze für ein definiertes lokales Gelände, z.B. eine Universität, eine Fabrikhalle, einzelne Gebäude oder Räume – so wie das BASECAMP. Sie sind auf die individuellen Bedürfnisse der Nutzer zugeschnitten und erfüllen, etwa im produzierenden Gewerbe, Anforderungen wie die Vernetzung industrieller Anlagen, extrem geringe Latenz – bei gleichzeitig hohen Kapazitäten zur selben Zeit – und eine Konnektivität in Echtzeit.

Typische Eigenschaften:

  • hohe Datensicherheit
  • schnelle Datenübertragung mit niedrigen Latenzzeiten (Verzögerung)
  • garantierte Verfügbarkeit von hohen Bandbreiten
  • hohe Zuverlässigkeit
  • geringer Energiebedarf

5G verstehen: (Zukünftige) Anwendungen und Beispiele aus der Praxis

5G ist eine neue Technologie, für die es noch relativ wenige Anwendungen gibt. Wie beim aktuellen 4G-Standard wird es auch bei 5G neben Basisdiensten wie Datentransport oder Sprache verschiedene Anwendungen geben. Dafür sind flexible 5G-Netze mit unterschiedlichen Funktionen erforderlich: Während private Verbraucher immer größere Kapazitäten benötigen, etwa für Streaming-Dienste, fordert die Industrie, dass Maschinen in Fabriken in Echtzeit über ein 5G-Netz gesteuert werden.

Im Folgenden stellen wir einige spannende und vielversprechende Anwendungen und Praxisbeispiele vor, die dabei helfen, die Bandbreite möglicher 5G-Anwendungen zu verstehen.

So sieht unsere Zukunft mit Virtual Reality und 5G aus

Artikel  • Von  • 18. Mai 2020

Smarte Stadtmöbel – so verändert ein Start-up urbane Räume

Artikel  • Von  • 29. April 2020

3D ohne Wearables – dieses Start-up macht es möglich

Artikel  • Von  • 22. April 2020

5G-Statements

Was sagen Politiker, Wirtschaftsvertreter, Netzwerk- und Sicherheitsspezialisten sowie Anwender zu 5G? Was sind ihre Erwartungen und Hoffnungen, worauf muss beim 5G-Ausbau besonders geachtete werden, worin liegen die Chancen und Vorteile des neusten Mobilfunkstandards? Unsere Video-Statements geben Einblicke, Hintergründe und Einschätzungen.

Erst nach dem Klick wird eine Verbindung zu YouTube aufgebaut. Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

5G Veranstaltungen im BASECAMP

Das BASECAMP ist seit Jahren ein Ort der digitalpolitischen Debatte, wo hochaktuelle Fragen der digitalen Transformation unserer Gesellschaft diskutiert werden. Wie gewohnt wollen wir auch rund um das Thema 5G mit öffentlichen Diskussionen, Vorträgen und Informationsveranstaltungen und spannenden Events dazu beitragen. Hier können Sie nachlesen, welche Veranstaltungen bereits stattgefunden haben, aber auch wann die nächste Veranstaltung stattfindet und wie Sie sich anmelden können.

Im Rückblick: Das war die Eröffnung des 5G Campus

Der Telefónica 5G Campus im BASECAMP ist da. Zur Eröffnung am 9. März teilten Telefónica-CEO Markus Haas, Sicherheitsexperte Eugene Kaspersky, BSI-Präsident Arne Schönbohm und Moderatorin Dunja Hayali mit den zahlreichen Gästen ihre Visionen von der Zukunft mit 5G. Es wurden aber auch konkrete 5G-Anwendungen vorgestellt. Denn das ist das Ziel des Campus – 5G erlebbar machen.