Image
Artikel

Gesellschaftliche Verantwortung: Über die CSR-Strategie der E-Plus Gruppe

03

Mai
2010

Veröffentlicht am 03.05.2010

Die E-Plus Gruppe ist sich ihrer gesellschaftlichen Verantwortung bewusst und unterstützt daher eine Reihe von Projekten, die nachhaltig angelegt sind, der Gesellschaft und Umwelt einen Mehrwert bieten und die zu der Kernkompetenz von E-Plus, Kommunikation erleichtern und Menschen verbinden, passen. Gerade vor dem Aspekt der Nachhaltigkeit werden nur solche Aktionen unterstützt, die die E-Plus Gruppe langfristig begleiten kann.

Bei all den CSR-Aktivitäten der E-Plus Gruppe bewegen wir uns eng an der Strategie der KPN, unseres niederländischen Mutter-Unternehmens, und haben das Thema in drei Säulen gegliedert:

People connecting

Darunter fallen alle gesellschaftlichen und sozialen Aktivitäten, wie etwa die Kooperation mit dem Bundesverband Alphabetisierung. Dabei steht die Integration von benachteiligten Menschen im Vordergrund. Gemeinsam führen wir einen Schreibwettbewerb für funktionale Analphabeten durch. Die besten Texte des Wettbewerbs werden als Buch herausgegeben und finden in den Schreibkursen Verwendung. Ein eigenes Fahrrad-Team der E-Plus Gruppe sammelt pro gefahrenen Kilometer Geld für den Verband. Im Jahr 2009 kamen so 12 000 Euro zusammen. Weitere Informationen zu diesem Projekt gibt es unter anderem hier.

New Way of Working

New Way of Working beschreibt die Maßnahmen im Unternehmen, die zu einer ausgewogenen Work-Life-Balance  der Mitarbeiter beitragen. Die E-Plus Gruppe bietet mit dem Spatzennest Mitarbeitern die Möglichkeit, ihre Kinder in einem subventionierten Kindergarten in der Nähe der Unternehmenszentrale unterzubringen. Ein flexibles Arbeitszeitmodell ermöglicht den Kollegen, in Abstimmung mit dem Vorgesetzten auch von daheim zu arbeiten. Mit dem Challenger Award hat die E-Plus Gruppe einen Preis für Ideen der Mitarbeiter geschaffe. Die Gewinner treten spannende Reisen nach Südafrika oder Florida an.

Die Karriere-Seite der E-Plus Gruppe bei facebook wurde mit 47,5 von 57,5 möglichen Punkten als zweitbeste unter 23 Karriere-Seiten bei Facebook eingestuft. Lediglich die Robinson Group hatte mit 48,5 Punkten besser als die E-Plus Gruppe abgeschnitten.

Responsible Energy use

Diese Säule steht für Klimaschutz und Ressourcenmanagement im Netz. KPN hat sich das Ziel gesetzt, bis 2020 klimaneutral zu sein. Dieses Ziel unterstützt die E-Plus Gruppe als Tochter der KPN bedingungslos. Daher arbeiten wir mit Hochdruck daran, effizientere Mobilfunktechnik zu nutzen und „alte“ Handys länger im Gebrauch zu halten oder durch zertifizierte Entsorgungspartner umweltgerecht recyceln zu lassen. Der Erlös aus den Altgeräten geht zu hundert Prozent an den Malteser Hilfsdienst, der damit sein Projekt „Lebensfreunde“ finanziert.

Wir weisen darauf hin, dass bei unseren öffentlichen Veranstaltungen auch Bild- und Tonmaterial in Form von Fotos oder Videoaufzeichnungen durch von uns beauftragte oder akkreditierte Personen und Dienstleister erstellt wird. Die Aufnahmen werden für die Event-Dokumentation und Event-Kommunikation auf den Social-Media-Kanälen des BASECAMP genutzt. Sie haben das Recht auf Information und weitere Betroffenenrechte. Informationen zu unseren Datenverarbeitungen sowie Ihren Betroffenenrechten finden Sie hier.