Image
Frau Virtual Reality shutterstock
Foto: shutterstock / aslysun
Veranstaltung

Realität oder Virtualität? young+restless: Mixed Realities (31.10.2019)

31

Okt
2019

Veröffentlicht am 04.10.2019 | Veranstaltungstermin: 31.10.2019 - 18:30 Uhr
Lade Veranstaltungen

Foto: shutterstock / aslysun
Am 31. Oktober tauchen wir bei der nächsten Ausgabe von young+restless in neue, virtuelle Welten ein. Im digitalen Zeitalter wird es Normalität, wenn wir uns nahezu ständig in einer erweiterten Realität bewegen. Nach Virtual Reality wird die Wirklichkeit um virtuelle Informationen angereichert. »Mixed reality« bezeichnet nicht nur die technischen Vorgänge zwischen »reiner Realität« und »reiner Virtualität« sondern öffnet auch die Debatte für philosophische, künstlerische und psychologische Fragen. Die erweiterte Realität wird zur Realität der Zukunft.

Mixed Reality macht aus, dass Objekte und Subjekte der realen und virtuellen Welt auch miteinander interagieren können. Virtual Reality visualisiert nur virtuelle Objekte, die reale Welt existiert nicht. Im Gegensatz dazu bedeutet Augmented Reality, dass virtuelle Objekte über die reale Welt projiziert werden. Allerdings können künstliche Objekte nicht mit Objekten der realen Welt interagieren.

Über den Status und die Aussichten für VR/AR-Projekte wollen wir ins Gespräch kommen.
Folgt dem »Tal der Enttäuschungen« das »Plateau der Produktivität«?

Jetzt ANMELDEN!

Programm

Ab 18.30 Uhr Ankommen und Akkreditierung der Teilnehmenden

19 Uhr Begrüßung
Durch den Abend führt Diana Scholl
Leiterin politische Netzwerke und Strategie,
stellvertretende Leiterin Volkswirtschaft
Der Mittelstand. BVMW – Bundesverband mittelständische Wirtschaft,
Unternehmerverband Deutschlands e.V.

19.05 Uhr Impuls und Live-Demo
»Mobile AR und Point Cloud Techniken«
Jens Thiemann CEO VRTX Labs GmbH und
Sprecher der VR/AR Plattform beim Startup-Verband BVDS

19.20 Uhr Impuls
»Immersive Tech in Berlin-Brandenburg: Quadratur des Kreises«
Peter Lorenz Managing Director Virtual Reality Berlin-Brandenburg e.V.

19.30 Uhr Impuls
Christian Schmidtchen Head of Digital Assistance & Innovation
Telefónica Germany

19.35 Uhr Panel
»Wie weiter nach dem VR/AR-Hype«
– Jens Thiemann, CEO VRTX Labs GmbH
– Peter Lorenz Managing Director Virtual Reality Berlin-Brandenburg e.V.
– Christian Schmidtchen, Head of Digital Assistance & Innovation Telefónica Germany
– Alicia Sophia Hinon Beraterin für digitale Transformation, CEO & CO-Founder EngageLabs

20 Uhr Kopf des Monats und Präsentation der Round Tables

ab 20.05 Uhr Round Tables

ab 20.30 Uhr Get-Together

Jetzt ANMELDEN!

young+restless ist das Netzwerktreffen für Young Professionals aus dem politischen Berlin, der Startup-Szene, der Medienwelt sowie der Kreativwirtschaft. Das Format ist eine Mischung aus Impulsen, Themen (als round-Table-Gespräche und -Präsentationen organisiert) sowie Networking.

young+restless Impulse, Themen & Netzwerke
Donnerstag, 31. Oktober 2019 ab 18.30 Uhr
BASECAMP, Mittelstraße 51-53, 10117 Berlin

Veranstaltungsdetails:

Datum: 31.10.2019
Zeit: 18:30 - 20:30
Veranstalter: young + restless
Auf Google Maps anschauen
Zum Kalender hinzufügen
Wir weisen darauf hin, dass bei unseren öffentlichen Veranstaltungen auch Bild- und Tonmaterial in Form von Fotos oder Videoaufzeichnungen durch von uns beauftragte oder akkreditierte Personen und Dienstleister erstellt wird. Die Aufnahmen werden für die Event-Dokumentation und Event-Kommunikation auf den Social-Media-Kanälen des BASECAMP genutzt. Sie haben das Recht auf Information und weitere Betroffenenrechte. Informationen zu unseren Datenverarbeitungen sowie Ihren Betroffenenrechten finden Sie hier.

Über den Autor

Fiene unterstützt das Telefónica BASECAMP Team in den Bereichen Redaktion, PR und Event. Nach ihrem Abschluss im Studiengang „Journalismus & Unternehmenskommunikation“ absolviert sie derzeit ihren Master der „Digitalen Medien und Kommunikationskulturen“ an der Technischen Universität Chemnitz.