BASECAMP Nachgefragt!: Digitale Visionen – was kann noch kommen?

06. Okt

In unserer Oktober Ausgabe von „Nachgefragt!“ am 06.10.2022 von 8:30 – 9:00 Uhr sprechen wir mit

über die strategischen Ein- und Aussichten des grünnahen Thinktanks.

Jetzt anmelden>>

Jetzt anmelden>>

Die Heinrich-Böll-Stiftung ist die grünnahe politische Stiftung und eine anerkannte Institution der politischen Bildungsarbeit im In- und Ausland.  Die Stiftung fördert mit ihren 34 Auslandsbüros und ihrem Partner/innen-Netzwerk demokratische Akteure in aller Welt. Die zentralen Wirkungsschwerpunkte bleiben die sozial-ökologische Transformation, eine gerechte und friedliche Weltordnung, soziale Teilhabe, Geschlechtergerechtigkeit, Menschenrechte und Demokratie.

Wir freuen uns Sie sowohl digital im BASECAMP ON AIR oder auch direkt vor Ort in unserem schönen BASECAMP in Berlin Mitte begrüßen zu dürfen!
Vor Ort laden wir Sie gern zu Kaffee und Croissant ein! Die Plätze sind limitiert. Es gilt das „First come – first served Prinzip“. Daher am besten gleich anmelden!

Jetzt anmelden>>

Agenda

08:15 Uhr Einwahl Livestream/Registrierung vor Ort

8:30 Uhr Nachgefragt! Auf ein Wort mit…

  • Jan Philipp Albrecht, Vorstand der Heinrich-Böll-Stiftung e.V.
  • Moderation: Harald Geywitz, Repräsentant Berlin bei Telefónica Deutschland

8:55 Uhr Fragen aus dem Publikum

9:00 Uhr Wrap -Up und Start in den Tag

Über Jan Philipp Albrecht

Jan Philipp Albrecht ist seit Juni 2022 Vorstand der Heinrich-Böll-Stiftung. Davor war er vier Jahre Minister für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holstein und neun Jahre als Abgeordneter im Europäischen Parlament, in das er 2009 als jüngstes deutsches Mitglied eingezogen ist.

Albrecht war von 2006 bis 2008 Bundesvorstandssprecher der Grünen Jugend und engagierte sich vor allem in der Umwelt- und der Bürgerrechtsbewegung. Als Abgeordneter im Europäischen Parlament verhandelte er zahlreiche digital-, handels- und rechtspolitische Vorhaben, unter anderem als Berichterstatter des Parlaments die EU-Datenschutzgrundverordnung. Er war stellvertretender Vorsitzender des Ausschusses für bürgerliche Freiheiten, Justiz und Inneres und leitete mehrere Delegationen des Parlaments in die USA.

Ab 2003 studierte Albrecht Rechtswissenschaften an der Universität Bremen, der Université Libre de Bruxelles und der Humboldt-Universität zu Berlin und absolvierte beide juristische Staatsexamina. Zudem führt er einen Doppel-LL.M. im Bereich des IT-Rechts der Universitäten Hannover und Oslo. Albrecht veröffentlichte zahlreiche Bücher und Beiträge, insbesondere zum Umwelthandelsrecht, zum Datenschutz und zu den Bürgerrechten im digitalen Zeitalter. Er war ab 2010 Lehrbeauftragter für Europäisches Informationsrecht an der Universität Wien.

Als Minister in Schleswig-Holstein vertrat er das Land im Bundesrat sowie in den Ministerkonferenzen der Agrar-, Umwelt-, Verbraucherschutz- und Digitalressorts. Zudem war er Mitglied einer Verhandlungsgruppe für den Koalitionsvertrag der Ampel-Bundesregierung. Der ehemalige Stipendiat der Heinrich-Böll-Stiftung war auch Mitglied in deren Mitgliederversammlung.

 

Veranstaltungsdetails

  • Datum: 06. Okt 2022
  • Zeit: 08:30 - 09:00 Uhr
  • Veranstalter: BASECAMP, BASECAMP ON AIR
  • Kategorie: Hybrid-Event
  • Ort: BASECAMP, Mittelstraße 51 - 53, 10117 Berlin, BASECAMP ON AIR

+ Zur Anmeldung

+ Zum Kalender hinzufügen

06. Okt

Wir weisen darauf hin, dass bei unseren öffentlichen Veranstaltungen auch Bild- und Tonmaterial in Form von Fotos oder Videoaufzeichnungen durch von uns beauftragte oder akkreditierte Personen und Dienstleister erstellt wird. Die Aufnahmen werden für die Event-Dokumentation und Event- Kommunikation auf den Social-Media-Kanälen des BASECAMP genutzt. Sie haben das Recht auf Information und weitere Betroffenenrechte. Informationen zu unseren Datenverarbeitungen sowie Ihren Betroffenenrechten finden Sie hier.

Schlagworte

Empfehlung der Redaktion